B.Sc. Medien- und Wirtschaftspsychologie

Der Bedarf an akademisch ausgebildeten Wirtschaftspsychologen/innen nimmt stetig zu. In Kombination mit dem Studienschwerpunkt der Medienpsycholgie bietet die HMKW einen hochaktuellen Studienabschluss, der neben den Inhalten der klassischen Psychologie die Studierenden vor dem Hintergrund einer allumfassenden Digitalisierung konsequent auf ihren Berufseinstieg in Wirtschafts- oder Medienunternehmen vorbereitet. Gesucht werden psychologisch geschulte und professionalisierte Arbeitskräfte, die zugleich analytisch und sozial engagiert denken und handeln.

Der Studiengang im Detail

Alle Infos als PDF-Download ⤓

Hier am Wunschstudienort bewerben:

Studieninhalte und Lehre

Die Berufschancen für Absolventen/innen des international anerkannten B.Sc. Medien- und Wirtschaftspsychologie im Fachbereich Psychologie an der HMKW sind facettenreich und vielfältig. Im Medienumfeld werden Wahrnehmungen und Wirkungen analysiert und konzeptionell verarbeitet. Im Unternehmenskontext werden Wirtschaftspsychologen/innen eingesetzt, um Arbeitsprozesse und Störungen betrieblicher Kooperation zu analysieren, zu optimieren bzw. zu minimieren. Wirtschaftspsychologen/innen werden außerdem gern in Personalabteilungen eingesetzt, um Potenziale der Mitarbeiter zu erkennen und zu fördern und die Führungskräfte in Personalentscheidungen zu unterstützen.

Um den wachsenden Bedarf an Arbeitskräften im Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie zu decken und Studierenden vielfältige berufliche Perspektiven in medienspezifischen Bereichen zu ermöglichen, bietet der HMKW-Studiengang die besondere Doppelqualifikation an, in der neben den allgemeinen Grundlagen der Psychologie auch spezialisierte Kenntnisse und Kompetenzen sowohl in der Medien- als auch in der Wirtschaftspsychologie vermittelt werden.

Klassische oder duale Studienform:

Das klassische Studium führt in sechs Semestern zum Grad des Bachelor of Science. Alternativ kann im dualen Studium auch innerhalb von acht Semestern zusätzlich zum B.Sc.-Grad der Berufsausbildungsabschluss Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation (IHK) erreicht werden.

 

Wirtschaftspsychologie im CHE Hochschulranking 2020/21: Gleich in mehreren Kategorien zählt das Fach an der HMKW Berlin zur Spitzengruppe aller bewerteten Hochschulen. Vor allem der besonders gute Kontakt zur Berufspraxis und die Unterstützung von Studierenden am Studienanfang werden hervorgehoben.

Mehr Informationen

Praktikum

Alle klassischen Bachelor-Studiengänge der HMKW beinhalten ein sechsmonatiges Pflichtpraktikum. Studierende des B.Sc. Medien- und Wirtschaftspsychologie haben Praktika in verschiedensten Unternehmen absolviert. Hier eine Auswahl:

AXA, Bayer Vital, Berliner Verkehrsbetriebe, Daimler AG, Deutscher Bundestag, Deutsche Telekom, dm, Freie Universität Berlin, H&M, Ipsos, Lufthansa, Messe Frankfurt, Rocket Internet, SEAT (Barcelona), Ticket Online, Urania Berlin, Vattenfall, Vodafone, Zalando

Studienform klassisch-plus

Als neue Studienform bietet die HMKW ab sofort das Klassisch-plus-Modell an: Diese noch stärker praxisorientierte Studienform beinhaltet eine um ein Semester verlängerte Praxisphase sowie zusätzlichen, berufspraktischen Unterricht im Umfang von insgesamt 16 Semesterwochenstunden im Studium. Klassisch-plus startet jeweils zum Wintersemester.

Beispielhafte berufspraktische Vertiefungen im Studiengang B.Sc. Medien- und Wirtschaftspsychologie:

Rechnungs-/Finanzwesen und Buchhaltung, Performanz-Indikatoren und betriebliches Controlling, cross-mediale Marketing-Kommunikation

In Kürze

Startjeweils im Sommersemester (klassisch) und Wintersemester (alle Studienformen)
StandorteBerlin, Köln, Frankfurt
Kosten595,- Euro monatlich
DauerVollzeit, 6 Semester (klassisch), 7 Semester (klassisch-plus), 8 Semester (dual)
AbschlussBachelor of Science (B.Sc.)
Starttermin  Wintersemester: Oktober; Sommersemester: April
MasterAls anschließende Qualifizierung zum B.Sc. Medien- und Wirtschaftspsychologie bietet die HMKW den konsekutiven Master-Studiengang M.Sc. Wirtschaftspsychologie an.

Erfahrungsberichte

Vom Berufsalltag einer Recruiterin: Sana Guist ist im Bereich Human Resources als Recruiterin tätig.

Auf in die Zukunft: Marketing auf dem EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg: Sarah Mehlhorn widmet sich beruflich voll und ganz ihrer großen Leidenschaft - dem Marketing.

Karriere als Hochzeitsplanerin: Lena Herrgesell hat sich nach ihrem Studium der Medien- und Wirtschaftspsychologie mit ihrer eigenen Eventfirma selbstständig gemacht.

Innovation und urbane Zukunft im Fokus: Constantin Dubyk hat sein Bachelorstudium an der HMKW Köln absolviert und berichtet hier über seine Erfahrungen.

Berufsperspektiven

Die Alumni des B.Sc. Medien- und Wirtschaftspsychologie an der HMKW sind heute in einer Vielzahl von unterschiedlichen Berufsfeldern und Branchen tätig. So arbeiten sie beispielsweise als Sozialcoach, im Career Service, im Bereich HR und Recruiting, als Beraterin, Assistenz der Geschäftsführung, im Online-Marketing oder als Consultant Customer Experience.

Akkreditierung

Der Studiengang B.Sc. Medien- und Wirtschaftspsychologie ist durch die FIBAA akkreditiert und zertifiziert. Er entspricht somit höchsten internationalen akademischen Qualitätsstandards.

Kontaktformular

Sie interessieren sich für einen Studiengang der HMKW und möchten mehr erfahren? Unsere Studienberatung kümmert sich schnellstmöglich um Ihre Anfrage. Bitte füllen Sie das folgende Kontaktformular aus.