Lehrende Fachbereich Journalismus und Kommunikation


Lehrveranstaltungen (Auswahl)

  • Wissenschaftliches Propädeutikum
  • Medien- und Kommunikationswissenschaft
  • Online & Mobile Strategien


Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Kommunikatorforschung
  • Partizipation
  • Online-Forschung


Curriculum Vitae

Akademische Ausbildung

01/2011

 

Universität Leipzig, Fakultät Sozialwissenschaften und Philosophie: Abschluss Habilitation

05/2001

Universität Mannheim: Abschluss Promotion, magna cum laude

1984-1991

Universität Mannheim und Universität zu Heidelberg: Studium der Anglistik, Philosophie, Politologie, VWL, Abschluss Magister Artium.

Berufliche Stationen

seit 2015

 

HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, Köln: Professor im Fachbereich Journalismus und Kommunikation.

2014-2015

TU Braunschweig: Vertretungsprofessur Kommunikations- und Medienwissenschaften

2010-2012

Universität Leipzig: Vertretungsprofessur, danach Privatdozent an der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie

2008-2011

MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, München: Regionaler Studiengangleiter und Professor für Journalistik

2000-2004MFG Medienentwicklung Baden-Württemberg, Stuttgart: Projektleiter
1996-2000Deutsche Presse Agentur dpa, Regionalbüro Rhein-Neckar


Publikationen

1. Herausgeberschaften

 

Reihe der DGPuK Fachgruppe CvK: Digital Communication Research [DCR]; Open Access Buchreihe; zusammen mit Martin Emmer, Christiane Schumann, Monika Taddicken & Jens Wolling; www.digitalcommunicationresearch.de

Reihe: Journalismus Bibliothek (insg. 12 Bände, August 2012 gestartet), Halem Verlag, Köln; zusammen mit Stephan Weichert und Andreas Elter.

Reihe: Neue Schriften zur Online‐Forschung, Köln (seit 2012 zusammen mit Monika Taddicken).

Reihe: Proceedings of the General Online Research Conferences, GOR 2007 to 2012 (abgeschlossen).

Welker, Martin/Taddicken, Monika/Schmidt, Jan/Jackob, Nikolaus (Hrsg.): Handbuch Online‐Forschung. Köln: Halem Verlag, 2014.

Welker, Martin/Seeger, Stephan/Höhn, Tobias D. (Hrsg.): Für die Freiheit und Zukunft der Medien. Zwischenbilanz und Perspektive des Leipziger Medienpreises. Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2012.

Welker, Martin/Elter, Andreas/Weichert, Stephan (Hrsg.): Pressefreiheit ohne Grenzen? Grenzen der Pressefreiheit. Köln: Halem‐Verlag, 2010.

Welker, Martin/Wünsch, Carsten (Hrsg.): Die Online‐Inhaltsanalyse. Forschungsobjekt Internet. Neue Schriften zur Online‐Forschung 8. Köln: Halem‐Verlag, 2010.

Zerfaß, Ansgar/Welker, Martin/Schmidt, Jan (Hrsg.): Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web (Band 2). Strategien und Anwendungen: Perspektiven für Wirtschaft, Politik und Publizistik. Neue Schriften zur Online‐Forschung 3. Köln: Halem‐Verlag, 2008.

Zerfaß, Ansgar/Welker, Martin/Schmidt, Jan (Hrsg.): Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web (Band 1). Grundlagen und Methoden: Von der Gesellschaft zum Individuum. Neue Schriften zur Online‐Forschung 2. Köln: Halem‐Verlag, 2008.

Welker, Martin/Wenzel, Olaf (Hrsg.): Online‐Forschung 2007. Grundlagen und Fallstudien. Neue Schriften zur Online‐Forschung 1. Köln: Halem‐Verlag, 2007.

Eble, Karin/Welker, Martin (Hrsg.): Mädchen machen Medien: Stärkung der IT‐ und Medienkompetenz von Mädchen und jungen Frauen am Beispiel des Landesleitprojekts “medi@girls”. Analysen und Projektbericht. Stuttgarter Beiträge zur Medienwirtschaft Band 8, Stuttgart: April 2003, 90 Seiten.

Martin Welker/Ulrich Winchenbach (Hrsg.): Internet für alle: Nutzung, Praxis, Perspektiven. Stuttgarter Beiträge zur Medienwirtschaft, Band 4, Stuttgart: Juli 2002, 120 Seiten.

 

2. Aufsätze und Monografien (ab 2010; bis 2010 siehe Website)

 

Welker, Martin/Kloß, Andrea (2015, in Vorbereitung): Lokale Partizipation und Bürgermedien. Laienpublizistik und Öffentlichkeit im ländlichen Raum. Konstanz: UVK.

Weichert, Stephan/Kramp, Leif/Welker, Martin (2015): Die Zeitungsmacher. Aufbruch in die digitale Moderne. Wiesbaden: Springer VS Verlag.

Welker, Martin/Kloß, Andrea (2014): Die Bürgerzeitung und ihre Funktionen: Konkurrenz für lokale Medien? In: Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft (Hrsg.): Medien und Engagement auf dem Land. Eine Kontroverse. Berlin.

Welker, Martin/Kloß, Andrea (2014): Soziale Medien als Gegenstand und Instrument sozialwissenschaftlicher Forschung. In: König, C., Stahl, M. & Wiegand, E. (Hrsg.): Soziale Medien. Wiesbaden: Springer VS Verlag, 29-52.

Bergt, Swenja/Welker, Martin (2013): Online-Feedback als Teil redaktioneller Qualitätsprozesse von Tageszeitungen – eine Inhaltsanalyse von Leserkommentaren. In: Fraas, Claudia/Meier, Stefan/Pentzold, Christian (Hrsg.): Online‐Diskurse. Theorien und Methoden transmedialer Online‐Diskursforschung. Neue Schriften zur Online-Forschung, Band 10. Köln: Halem Verlag.

Welker, Martin (2013): Inklusions- und Partizipationsleistungen im Journalismus: theoretische Grundlinien und Heuristik aktueller Erscheinungsformen. In: kommunikation@gesellschaft, (OA-Journal), online: nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-327804 (abgerufen am 30.01.2013).

Welker, Martin/Ernst, Daniel (2012): Lokaljournalismus. Reihe Journalismus Bibliothek, hrsg. von Weichert, Stephan/Elter, Andreas/Welker, Martin, Köln: Halem Verlag.

Welker, Martin (2012): Journalistische Recherche und kommunikatives Handeln. Journalisten zwischen Innovation, Rationalisierung und kommunikativer Vernunft. Baden-Baden: Nomos.

Welker, Martin (2011): Frequencies and types of online sources in quality media: Can we presuppose an advancement of the deliberative public sphere? [Anzahl und Typen von Onlinequellen in Qualitätsmedien: Wird eine erweiterte, deliberative Öffentlichkeit sichtbar?] In: Istanbul University Faculty of Communication Journal, Vol. 41, 2011; journals.istanbul.edu.tr/tr/index.php/iletisim/issue/view/1382 (abgerufen am 30.01.2013).

Welker, Martin (2011): Journalistische Recherche und kommunikatives Handeln. Journalisten zwischen Innovation, Rationalisierung und kommunikativer Vernunft. Universität Leipzig, Hochschulschrift

Welker, Martin/Wünsch, Carsten (2010): Instrumente und Methoden online [Artikel]. In: Schweiger, Wolfgang/Beck, Klaus (Hrsg.): Handbuch Onlinekommunikation. Wiesbaden: VS Verlag, S. 487-517.

Welker, Martin (2010): Die Expansion der Öffentlichkeit: von der Fremd- zur Selbstaufklärung? Einige vorläufige Überlegungen zu parallelen Veränderungen von Journalismus und Meinungsforschung. In: Egger, Roman et al. (Hrsg.): Social Web im Tourismus. Heidelberg et al.: Springer Verlag, S. 295-311.

Welker, Martin (2010): Quellen online: schöne neue Recherchewelt? In: Welker, Martin/Elter, Andreas/Weichert, Stephan (Hrsg.): Pressefreiheit ohne Grenzen? Grenzen der Pressefreiheit! Köln: Halem-Verlag, S. 107-133.

Welker, Martin/Elter, Andreas/Weichert, Stephan (2010): Pressefreiheit ohne Grenzen? Grenzen der Pressefreiheit! Zur Einführung. In: Welker, Martin/Elter, Andreas/Weichert, Stephan (Hrsg.): Pressefreiheit ohne Grenzen? Grenzen der Pressefreiheit! Köln: Halem-Verlag, S. 7-14.

Welker, Martin/Wünsch, Carsten/Böcking , Saskia/Bock, Annekatrin/Friedemann, Anne/Herbers, Martin/Isermann, Holger/Knieper, Thomas/Meier, Stefan/Pentzold, Christian/Schweitzer, Eva Johanna (2010): Die Online-Inhaltsanalyse: methodische Herausforderung aber ohne Alternative. In: Welker, Martin/Wünsch, Carsten (Hrsg.): Die Online-Inhaltsanalyse. Forschungsobjekt Internet. Neue Schriften zur Online-Forschung Band 8. Köln: Halem Verlag, S. 9-31.

Meier, Stefan/Wünsch, Carsten/Pentzold, Carsten/Welker, Martin (2010): Auswahlverfahren für Online-Inhalte. In: Welker, Martin/Wünsch, Carsten (Hrsg.): Die Online-Inhaltsanalyse. Forschungsobjekt Internet. Neue Schriften zur Online-Forschung Band 8. Köln: Halem Verlag, S. 103-123.

Rüdiger, Konrad/Welker, Martin (2010): Redaktionsblogs deutscher Zeitungen. Über die Schwierigkeiten diese inhaltsanalytisch zu untersuchen- ein Werkstattbericht. In: Welker, Martin/Wünsch, Carsten (Hrsg.): Die Online-Inhaltsanalyse. Forschungsobjekt Internet. Neue Schriften zur Online-Forschung Band 8. Köln: Halem Verlag, S. 448-468.

 

3. Gutachten und Forschungsberichte (Auswahl)

 

Welker, Martin (2013): Heimat und Kommunikation: Mit Bürgerzeitungen zu mehr Partizipation am Beispiel des Projekts „Die AUFmacher“. In: IBI – Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft e.V.: Zivilgesellschaftliches Engagement und Aktivierung demokratischer Kommunikation im ländlichen Raum. Berlin, S. 22-30. Online: fachtagung.medienaufdemland.de/images/dokumentation_fachtagung_gro.pdf (abgerufen am 25.01.2014)

Jugendpresse Deutschland e. V. (Hrsg.): AUFgemacht! Bürger berichten, was vor Ort bewegt. Dokumentation des Modellprojekts „Die AUFmacher“. Berlin.
Online: issuu.com/politikorange/docs/131023_die_aufmacher_digital  abgerufen am 20.07.2014)

Welker, Martin /Kloß, Andrea /Kupfer, Romy (2013): Abschlussbericht der Begleitforschung des ZdTTeilprojekts „Die AUFmacher – Neue Medienangebote von und für Bürger/‐innen im Landkreis Ludwigslust‐Parchim und im Vogtlandkreis“, unveröffentlichtes PDF-Dokument, 264 Seiten, Leipzig.

Welker, Martin (2013): Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig. Zusatzgutachten 2013, unveröffentlichtes PDF-Dokument, 20 Seiten, Leipzig.

Welker, Martin (2013): Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig. Gutachten zur Qualifizierung der Nominationen 2013. Gutachten zur Qualifizierung der Nominationen 2013. Unter Mitarbeit von Tobias D. Höhn, Julia Reinard, Alexander Laboda, Andrea Kloß, unveröffentlichtes PDF-Dokument, 331 Seiten, Leipzig.

Welker, Martin (2012): Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig. Gutachten zur Qualifizierung der Nominationen 2012. Unter Mitarbeit von Tobias D. Höhn, Julia Reinard, Andreas Lamm, Jenifer Hochhaus, sowie Alexander Laboda, Christian Wampfler und Ines Entgelmeier, unveröffentlichtes PDF-Dokument, 371 Seiten, Leipzig.

Welker, Martin/Kloß, Andrea/Kupfer, Romy (2012): Zwischenbericht zur universitären Begleitforschung des ZdT-Projektes „Die AUFMacher - Neue Medienangebote von und für Bürger/-innen im Landkreis Ludwigslust und im Vogtlandkreis“, Projektphase 1 (Herbst 2011 bis Sommer 2012), PDF-Dokument, 67 Seiten, Leipzig.

Welker, Martin (2011): Sublokaler Content: Produzenten und Akteure am Beispiel Plagwitz (Leipzig) und Weißenfels (Burgenlandkreis). Projektbericht der Seminargruppe „Redaktionsmanagement/Crossmedia”, SS 2011, unter Leitung von Prof. Welker, Journalistik, Institut für KMW; Universität Leipzig, PDF, 64 Seiten.

Welker, Martin (2011): Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig. Gutachten zur Qualifizierung der Nominationen 2012.Unter Mitarbeit von Tobias Höhn, Andreas Lamm, sowie Anna Lisa Bühren, Eva Eismann, Anne Grimm, Jenifer Hochhaus, Julia Reinard, Julia Schumacher und Ulrike Sauer, unveröffentlichtes PDF-Dokument, 212 Seiten, Leipzig.

Welker, Martin (2009): Studie Journalismus 2009 – zum Status des deutschen Journalismus; Journalisten aus Sicht der deutschen Bundesbürger (der bayerischen Bürger) {Ergebnisband, Auswertung} / Martin Welker. Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Psychonomics , München, 2009. Online Ressource, elektronische Ressource des Deutschen Bundestages.

 

4. Kleinere Schriften und Artikel (Auswahl)

 

dpa (24.11.2014): Zukunftsrede von Sascha Lobo: «Gesellschaft geht vor Technologie» / Rede im Ernst-Bloch-Zentrum in Ludwigshafen am Rhein

Welker, Martin (2012): Ein verlässliches Gegengift gegen die Großpublizistik, Beitrag zum Debattenportal des Deutschlandfunks. diskurs.dradio.de/2012/06/10/ein-verlassliches-gegengift-gegen-die-grospublizistik/vom 10.06.2012

Welker, Martin (2010): Proletarier des Journalismus. Ein Bericht über die nr-Fachkonferenz Fact-Checking: Fakten finden, Fehler vermeiden. In: nr-Werkstatt Nr. 16, Hamburg: Netzwerk Recherche, S. 76-81.

Welker, Martin/Geißler, Holger (2010): Online-Forschung erklärt. In: Internet World Business Guide 2010. Online-Marktforschung, S. 4-6

Welker, Martin (2010): Die Expansion der Öffentlichkeit: von der Fremd- zur Selbstaufklärung? Einige vorläufige Überlegungen zu Veränderungen von Journalismus und Meinungsforschung. Fachartikel für marktforschung.de, URL: www.marktforschung.de/information/fachartikel/ 3 Seiten, Januar 2010.

Welker, Martin (2008): Schaufenster und Archiv zugleich. Funktionen kennen! Wer das Prinzip von Weblogs einmal verstanden hat, kann mit ihnen gezielt die eigene Arbeit verbessern – und dabei sogar noch Spaß haben. In: MESSAGE-Werkstatt 3-2008


Vorträge (Auswahl, ab 2011)

12.-15. November 2014, ECREA, Portugal, Lisboa, Communication for Empowerment: Citizens, Markets, Innovations: “Citizen Journalism as an Amplifier for Democracy? Two Case Studies from Rural Germany” zusammen mit Dr. Anne Kaun (University of Pennsylvania) und Andrea Kloß (Universität München).

 

29. Mai 2014, Passau, Jahrestagung der DGPuK, Panel 9: „Jenseits von Facebook und Twitter – Bürgerzeitungen als Demokratieverstärker“, zusammen mit Andrea Kloß.

 

07./08. Okt. 2013, Berlin Kalkscheune, Fachkonferenz „Zivilgesellschaftliches Engagement und Aktivierung demokratischer Kommunikation im ländlichen Raum“, IBI; Fachvortrag zusammen mit Andrea Kloß; Teilnahme an der Podiumsdiskussion.

 

15. Juli 2013, Deutsche Hochschule der Polizei, Münster. Vortrag: Social Media – neue Möglichkeiten der Verhaltensbeeinflussung?

 

27. Juni 2013, IAMCR Jahrestagung in Dublin, "The system-of-innovation approach in journalistic organizations: Factors of innovation in newsrooms", Session 13: "New News in the context of Social Media, Theme II: Innovations in Journalism", 14-15:30 Uhr), zusammen mit Leif Kramp und Stephan Weichert.

 

27. Juni 2013, DESTATIS, Wiesbaden, 10. Wissenschaftliche Tagung des Statistischen Bundesamtes. Eröffnungsvortrag: Soziale Medien als Gegenstand der sozialwissenschaftlichen Forschung, zusammen mit Andrea Kloß.

 

09. Mai 2013, DGPuK Jahrestagung, Mainz. Offenes Panel 2: Journalistische Arbeitsprozesse im Blick. Vortrag: Partizipation aus Sicht der Zeitungsredaktionen: Leser als Innovationspartner, zusammen mit Leif Kramp.

 

09. April 2013, Fachgruppe Online-Forschung der Versicherungsforen Leipzig. Vortrag: Social Media als offene und geschlossene Marktforschungsumgebung.

 

08. Februar 2013, DGPuK Fachgruppentagung Journalistik/Journalismusforschung, Universität München: Der Systems-of-Innovation-Ansatz in journalistischen Organisationen: Faktoren der Innovationsbereitschaft in Zeitungsredaktionen, zusammen mit Leif Kramp und Stephan Weichert.

 

09. November 2012, Jahreskongress Jugendpresse Deutschland, Hamburg. Podium: Tod der Tageszeitung? Viel Raum, wenig Medien. – Zukunftsmodell Bürgerjournalismus? Eine Podiumsdiskussion zum Thema Medien im ländlichen Raum.

 

15. September 2012, Bonn: Besser Online 2012, Tagung des DJV. Panel: Neue Studien zum Online-/Crossmedia-Journalismus; mit Wiebke Loosen und Martin Emmer.

 

22. September 2012, Istanbul: EUPRERA 2012, Paper Presentation, Panel: Professional Communicators in Europe. www.istanbul.edu.tr/euprera2012/wp-content/uploads/Screen-Shot-2012-09-11-at-11.05.49.png

 

23./24. November 2011 ZDF Mainz: 16. Mainzer Mediendisput: Zusammenfassender Schlusskommentar.

 

24./25. November 2011 Universität Erfurt: „Zwischen Partizipationskultur und Selbstausbeutung – Medien-macher & Mediennutzer im Social Web“; 2. interdisziplinäre Konferenz des Kollegs Communication & Digital Media. Vortrag: Journalismus als Partizipationsleitung: Diskurs durch Internet?

 

9./10. Mai 2011 Jahrestagung des Vereins für Medieninformation und -dokumentation, Dresden. Vortrag: Zu Wert und Bedeutung von Wikipedia in der journalistischen Recherche.

 

4. Mai 2011 Medientreffpunkt Mitteldeutschland, Leipzig. Teilnahme am Podium: "Provinz ohne Zeitung?“


Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Online‐Forschung (DGOF) e.V.

Deutsche Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft e.V. (DGPuK)

Netzwerk Recherche e. V. (nr)


Auszeichnungen

Anerkennung der Stadt und Wirtschaftskammer Wien für die erfolgreiche Ausrichtung der internationalen Konferenz „GOR 11“, Jahr 2009


Gutachtertätigkeiten

Regelmäßig für die Jahrestagungen der DGPuK, für die DGOF (GOR-Konferenzen), Gutachter im Rahmen eines Akkreditierungsverfahrens (Acquin), Gutachten für zahlreiche weitere Stiftungen und Institutionen.


Websites und Blogs

www.martin-welker.de