Weiterbildung Digitalisierungsmanager mit Hochschulzertifikat

Die HMKW bietet in Kooperation mit der „Akademie zur Digitalisierung“ eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Digitalisierungsmanager* mit Hochschulzertifikat an.

 

Inhalt 

In sechs Tagen und 3 Webinaren erhalten Sie direkt anwendbares Know-how von erfahrenen Experten aus der Praxis. Mit innovativen Lern-Methoden und konkreten Praxisbeispielen lernen Sie, wie Sie digitale Strategien entwickeln, umsetzen und managen. Sie bekommen Einblicke in Vorreiter-Unternehmen und partizipieren durch Insider-Wissen.

 

Lernziele

  • Durch aktives Lernen mit offenem Austausch erhalten Sie wertvolles Fachwissen sowie Führungskompetenzen mit internationalem Überblick.

  • In kompakter Form erarbeiten Sie sich systematisch Wissen und entwickeln daraus Digitalkompetenzen, die essentiell zur Entwicklung von Business-Strategien, Umsetzung und Management sind.

  • Die Digital-Experten vermitteln Ihnen anhand von Praxisbeispielen sowie Erfahrungswissen viele Impulse zur Entwicklung von Digital-Strategien. Sie erhalten einen Überblick über Methoden und Tools zur erfolgreichen Umsetzung.

  • Sie gewinnen ein umfangreiches Netzwerk mit Digital-Experten mit nützlichen Inhalten und inspirierenden Angeboten im Ökosystem.

  • Die Einsatzfelder des Digitalisierungsmanagers sind vielfältig: CDO (Chief Digital Officer), Head of Business Transformation, Big Data-Manager, Digital-Projekt-Management, Innovationsmanager etc.

 

Ihr Nutzen:

  • Überblick über Megatrend und Entwicklungen der Digitalisierung
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf Branchen, Unternehmen, Berufe
  • Methoden zur Strategie-Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle
  • Klassische Management-Ansätze in Ergänzung mit digitalen Tools
  • Methoden-Wissen wie Digital Leadership zur persönlichen Entwicklung
  • Erfahrene Digital-Experten/innen mit einem interdisziplinären Seminarplan
  • Intensiver Austausch in internationalen Experten-Netzwerken online

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte aus Strategie, Marketing, IT, Vertrieb, HR, Startups, Studierende höherer Semester mit Praxiserfahrung.

 

Vorkenntnisse:

Studium oder Ausbildung

mehr als fünf Jahre Berufserfahrung

Grundkenntnisse zur Digitalisierung

 

Zertifikat:

Zertifikat der HMKW „Digitalisierungsmanager“

 

Kosten:

Berufstätige: 3.990 Euro plus MwSt.

Studierende: 2.990 Euro plus MwSt.

HMKW-Studierende: Sonderkonditionen bitte erfragen

 

Termine

Wochenend-Block: Fr-So, 22.-24.11.2019, 9-17 Uhr

Drei Webinare im Januar 2020 in Abstimmung mit Teilnehmenden

Wochenend-Block: Fr-So, 14.-16.02.2020, 9-17 Uhr

 

Seminar-Aufbau

Die Präsenztage finden an zwei Wochenenden an 3 Tagen statt (Fr- So), die als täglicher Sprint organisiert sind. Jeder Tag verfolgt das Ziel, produktive Ergebnisse zu erzielen, so dass 6 Leitfäden für Digital Strategie, Digitalisierung in Marketing, Vertrieb, Personal, Agiles Projektmanagement entstehen.

 

Ort:

HMKW Köln, Höninger Weg 139, 50969 Köln

 

Anmeldung:

Bitte laden Sie den Informationsflyer mit Anmeldeformular herunter und senden Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben als Scan oder postalisch an die u.g. Kontaktdaten.

 

Finanzierungsmöglichkeit:

Für diesen Kurs kann der Bildungsscheck NRW beantragt werden. Beschäftigte und Unternehmen in NRW erhalten mit dem Bildungsscheck von der Landesregierung NRW einen Zuschuss von 50 Prozent zu den Weiterbildungskosten. Mehr Informationen auf der Seite des Landes NRW hier.

 

 

 

Ihre Seminarleitung

Seminarleitung: Prof. Dr. Claudia Hilker, Digital-Expertin für Digitalisierung im Unternehmen mit Strategie, Marketing, Kommunikation sowie Innovationsmanagement

Weitere Dozierende:

Andreas Buhr, Karin Beck-Sprotte, Prof. Dieter Herbst, Roland Hanisch, Stephan Feiter


Kontakt

Silke Forstmeyer

Career Service und Ansprechpartnerin für das Weiterbildungsangebot der HMKW Akademie, Köln

Fon: + 49 (0)221/222 139-34

E-Mail: s.forstmeyer(at)hmkw.de

HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

Höninger Weg 139

50969 Köln

 

 

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in der vorliegenden Seminarbeschreibung die gewohnte männliche Sprachform bei personenbezogenen Substantiven und Pronomen verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.