Finanzierung

Ein Studium ist eine Investition in die eigene Bildung und Zukunft.

Die Studiengänge an der HMKW werden ausschließlich über Studiengebühren finanziert, da wir als private Hochschule nicht staatlich subventioniert werden.

Die Studienfinanzierung besteht oft aus mehreren Finanzierungsbausteinen. Neben privater Finanzierung können z. B. die folgenden Möglichkeiten zur Finanzierung genutzt werden:
 

BAföG ist die Abkürzung für Bundesausbildungsförderungsgesetz und bezeichnet eine staatliche Sozialleistung für Auszubildende und Studierende in Form eines zinslosen Darlehens.

Alle Vollzeit-Studiengänge der HMKW sind grundsätzlich BAföG-berechtigt. Die Höhe Ihres persönlichen BAföG-Anspruchs ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie beispielsweise dem Einkommen der Eltern. Ihren persönlichen Anspruch können Sie unter www.bafoeg-rechner.de online ermitteln lassen.

Egal, an welchem HMKW-Standort Sie studieren: Da die HMKW eine Berliner Hochschule ist, ist das Studentenwerk Berlin für Ihren Antrag zuständig: www.studentenwerk-berlin.de

Da die individuelle Prüfung Ihres Antrags durch das BAföG-Amt einige Zeit in Anspruch nehmen kann, sollten Sie den Antrag so früh wie möglich stellen und gleich alle nötigen Unterlagen beifügen. Dazu gehören die ausgefüllten Formblätter und weitere Nachweise wie beispielsweise der Mietvertrag (falls nicht mehr bei den Eltern wohnend), die Einkommensdaten der Eltern sowie Nachweise über eigenes Vermögen. Inzwischen kann man den Antrag auch online ausfüllen: www.berlin-bafoeg.de/BAfoeGOnline/ABAfoeG/

Gezahlt wird erst ab Antragsmonat, nicht rückwirkend.

Für BAföG-Fragen stehen Ihnen das Amt für Ausbildungsförderung beim Studentenwerk Berlin sowie eine gebührenfreie Hotline zur Verfügung, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung gemeinsam mit dem Deutschen Studentenwerk anbietet. Sie können die BAföG-Hotline unter der Nummer 0800-223 63 41 oder 0800-BAFOEG1 von Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr erreichen.

 

Der Studienkredit der KfW, kurz für Kreditanstalt für Wiederaufbau, stellt für Studierende im Erststudium eine Finanzierungsmöglichkeit dar, die unabhängig vom eigenen oder dem elterlichen Einkommen gewährt wird, sofern keine Privatinsolvenz vorliegt. Studierende erhalten monatliche Beträge zwischen 100 und 650 Euro. Die individuelle Fördersumme können Sie direkt auf der Website der KfW berechnen lassen. Ausführliche Informationen sowie Anträge zum Download auf der KfW Website.

 

Zusätzlich oder als Alternative zum BAföG gibt es den Bildungskredit, der von der Bundesregierung ins Leben gerufen wurde. Der Bildungskredit unterstützt Studierende in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen und ist zeitlich befristet und zinsgünstig. Er kann online auf der Website des Bundesverwaltungsamts beantragt werden.

 

Dieser Studienkredit kann für drei Jahre in Höhe von max. 750 Euro monatlich vergeben werden. Auch für das Auslandssemester. Es fallen keine Bearbeitungskosten an und 1% Zinsen in den ersten zwei Jahren. Die Kreditvergabe erfolgt unabhängig von Alter, Herkunft, Studienfach, Einkommen der Eltern oder BAföG-Anspruch. Es kann eine zusätzliche Sonderzahlung von bis zu 1500 Euro beantragt werden. Die Rückzahlung ist flexibel und kann an die individuelle finanzielle Situation angepasst werden. Zur Absicherung des Studienkredits ist eine Bürgschaft zu hinterlegen. Der Kredit kann für ein Studium an dem HMKW Standort Berlin beantragt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der daka Website.

 

Das Deutschlandstipendium richtet sich an alle Bewerber/innen und Studierende eines Vollzeit-Studiengangs der HMKW, die überdurchschnittlich gute Noten beziehungsweise exzellente Studienleistungen sowie ein besonderes gesellschaftliches Engagement aufweisen können. Ein weiteres Kriterium ist der soziale Nachteilsausgleich.

Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten ab Beginn des Wintersemesters (Oktober) 300 Euro monatlich. Die Regelförderdauer beträgt ein Jahr (dies gilt auch, wenn ein Teil als ERASMUS-Auslandssemester verbracht wird). Die Bedingungen von Doppelförderungen in Kombination mit anderen Stipendien können hier nachgelesen werden. BAföG und Wohngeld werden ggf. weiterhin gezahlt.

Die Auswahl wird durch eine Stipendienkommission der HMKW getroffen. Mehr Informationen erhalten Sie unter studienberatung (at) hmkw.de, Stichwort "Deutschlandstipendium".

     

Die Bewerbungsphase für das Deutschlandstipendium ist beendet.

Die Gewinner/innen des Deutschlandstipendiums im Wintersemester 2020/21 sind:

    Frau Melek Müller
    Frau Nathalie Jauch
    Herr David Jüngling
    Herr Adnan Machiwala

 

Studieninteressierte und Studierende der HMKW haben grundsätzlich die Möglichkeit, sich auf öffentlich ausgeschriebene Stipendien zu bewerben. Für den Erhalt eines Stipendiums können sich je nach Auswahlprozess (angehende) Studierende bewerben oder vorgeschlagen werden. In der Regel ist der Erhalt eines Stipendiums an hervorragende Leistungen im schulischen oder universitären und/oder an ein besonderes soziales, gesellschaftliches oder politisches Engagement geknüpft. Neben der finanziellen Förderung, die nicht zurückgezahlt werden muss, erhalten Stipendiatinnen und Stipendiaten nicht selten auch ideelle Förderung in Form von Wissenstransfer, Beratung und Kontakten.

 

 

Cusanuswerk - Bischöfliche Studienförderung - www.cusanuswerk.de

Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk - www.ELES-studienwerk.de

Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst - www.evstudienwerk.de

Friedrich-Ebert-Stiftung - www.fes.de

Friedrich-Naumann-Stiftung - www.freiheit.org

Hanns-Seidel- Stiftung - www.hss.de

Hans-Böckler-Stiftung - www.boeckler.de

Heinrich-Böll-Stiftung - www.boell.de

Konrad-Adenauer-Stiftung - www.kas.de

Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung - www.sbb-stipendien.de

Stiftung der Deutschen Wirtschaft - www.sdw.org

Studienstiftung des deutschen Volkes - 

www.studienstiftung.de

 

 

 

Sie interessieren sich für ein Studium an der HMKW und möchten sich über die Möglichkeiten der Studienfinanzierung informieren? Gerne informieren wir Sie im persönlichen oder telefonischen Gespräch über die verschiedenen Optionen. Dabei versuchen wir gemeinsam, individuelle Möglichkeiten der Finanzierung zu finden.

In unserer Finanzierungsbroschüre finden Sie bereits viele Informationen.