Duales Studium - doppelter Nutzen.

Ein Angebot der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (Berlin, Köln, Frankfurt/Main)

Der Wettbewerb um junge, kreative und hoch motivierte Arbeitskräfte ist intensiv. Statt an Arbeitsplätzen mangelt es vielerorts an Nachwuchs. Für diese große unternehmerische Herausforderung bietet die HMKW eine Lösung, mit doppeltem Nutzen: Mit Ihrer Teilnahme an unserem Programm „Duales Studium an der HMKW“ gewinnen Sie einen erheblichen Wettbewerbsvorteil. Gleichzeitig helfen Sie einem jungen Menschen bei seinem Start in das Berufsleben.

Das duale Studienmodell der HMKW

„Duales Studium an der HMKW“ bedeutet, dass ein junger Mensch für 3,5 Jahre* sowohl an der Hochschule studiert als auch in Ihrem Betrieb arbeitet. Pro Semester, beginnend am 1. April beziehungsweise 1. Oktober, ist der:die Studierende 20 Stunden, also 2 oder 3 Tage pro Woche (während der Vorlesungszeit) bzw. mit 40 Stunden pro Woche (während der vorlesungsfreien Zeit) für Sie in Ihrem Betrieb tätig. Der gesetztliche Urlaubsanspruch beträgt mindestens 20 Tage.

Das Programm endet für den Studierenden mit dem akademischen Titel eines „Bachelor of Arts“ oder „Bachelor of Science“ (vgl. dazu die Beschreibung im Abschnitt „Studiengänge“).

Ihr Betrieb übernimmt für die Dauer der Regelstudienzeit die monatlichen Kosten des Studiums und zahlt der:dem Studierenden darüber hinaus einen Beitrag zum Lebensunterhalt.

Vorteile für alle Beteiligten

Ein duales Studium bringt Vorteile für alle Beteiligten.

Sie profitieren 3,5 Jahre lang direkt in Ihrem Betrieb von einer hoch motivierten Nachwuchskraft, die bei uns an der Hochschule gezielt für Ihre Branche ausgebildet wird. Während des Studiums stellt die Hochschule sicher, dass die betrieblichen Erfordernisse Ihrer Branche zum Teil der akademischen Ausbildung werden. Die Studierenden entwickeln sich durch die doppelte Lernumgebung in der Hochschule und bei Ihnen im Betrieb in kürzester Zeit zu wertvollen und loyalen Mitarbeitenden.

Sie studieren unter exzellenten Bedingungen an einer privaten Hochschule und genießen die Privilegien hochaktueller und inhaltlich akkreditierter Studieninhalte, kleiner Studiengruppen und einer hervorragenden technischen Ausstattung. Überdies führt die Verzahnung der beiden Lernorte Hochschule und Betrieb zu einer wechselseitigen Bereicherung des Lernstoffs.




Ablauf des Bewerbungsprozesses

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für eine Teilnahme an diesem neuen Modell interessieren! Wir als Hochschule schließen dann mit Ihrem Betrieb zunächst eine Rahmenvereinbarung. Darin bekunden Sie Ihr unverbindliches Interesse an der Beschäftigung eines oder mehrerer dual Studierender im Rahmen des Dualen Studiums an der HMKW und benennen eine:n Verantwortliche:n.

Wir leiten Ihre Kontaktdaten nur solchen Bewerber:innen weiter, die alle formalen Voraussetzungen für das Studium erfüllen und für Ihren Betrieb geeignet erscheinen.

Erst dann bewerben sich die Kandidat:innen bei Ihnen.

Finden Sie Ihre:n Wunschkandidat:in, wird zwischen dem:r zukünftigen Studierenden und Ihrem Betrieb ein Beschäftigungsvertrag geschlossen. Näheres dazu erfahren Sie im persönlichen Beratungsgespräch.

Studiengänge

Die Hochschule bietet folgende Studiengänge im Rahmen des Dualen Studiums in der dual-praxisintegrierenden Form an der HMKW an:

*Der Studiengang B.A. Game Design und Interaktive Medien dauert ein Semester länger als die anderen Bachelor-Studienprogramme, also klassisch 7 Semester und dual 8 Semester. 

Weiterführende Informationen und Kontakt

Informationen zu den Studiengebühren, arbeitsrechtlichen Bedingungen etc. erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Melden Sie sich dafür unverbindlich über die folgenden Kontaktdaten unserer Standort-Ansprechpersonen oder über das untenstehende Kontaktformular:

Unternehmenskooperationen HMKW Berlin

Jon M. Gerdes

3. OG, R. 3.06

Tel.: +49 (0)30/4677693 - 36

j.gerdes (at) hmkw.de

Unternehmenskooperationen HMKW Köln

Gila Busse

EG, R. 0.06

Tel.: +49 (0)221/222 139 - 34

g.busse (at) hmkw.de

Unternehmenskooperationen HMKW Frankfurt

Jörg Krebs

3. OG, R. 3

Tel.: +49 (0)69 / 50 50 253 - 96

j.krebs (at) hmkw.de