Zwei Plakatentwürfe der HMKW unter Top 10 der Frankfurter Buchmesse

Aus knapp 300 Einsendungen wurden zwei Entwürfe Kölner Grafikdesign-Studierender in die Top-10-Shortlist des diesjährigen Plakatwettbewerbs der Frankfurter Buchmesse gewählt.

Gleich zwei Beiträge von HMKW-Studierenden haben es in die Top-10-Shortlist des Plakatwettbewerbs 2018 der Frankfurter Buchmesse geschafft.

Gleich zwei Beiträge von HMKW-Studierenden haben es in die Top-10-Shortlist des Plakatwettbewerbs 2018 der Frankfurter Buchmesse geschafft.

Seit über 10 Jahren begrüßt die Frankfurter Buchmesse ihr Gastland mit speziell gestalteten Plakaten und Postkarten und fördert gleichzeitig den Gestaltungsnachwuchs mit einem Wettbewerb. In diesem Jahr nahm eine Gruppe Kölner Studierender des B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation von Prof. Felix Thomas an dem Wettbewerb teil. Aus den insgesamt knapp 300 Einreichungen von 20 unterschiedlichen Hochschulen wurden gleich zwei Entwürfe HMKW-Studierender für die Top-10-Shortlist des Wettbewerbs nominiert. Wir gratulieren den Studierenden Dario Giacobbe-Jimenez und Richie Jegen herzlich!

Alle zehn Shortlist-Beiträge für das Gastland Georgien werden vom 5. bis 22. Juli 2018 im Frankfurter Museum für Angewandte Kunst im Foyer ausgestellt. Darüber hinaus werden sie ab September als Postkarten erhältlich und im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse zu sehen sein.