Platz 2 auf der Spiegel Bestsellerliste für HMKW-Dozentin Dr. Maren Urner

Im Juni erschien das erste Buch von Neurowissenschaftlerin, Newsportal-Gründerin und HMKW-Dozentin Dr. Maren Urner. Heute ist es auf Platz 2 der Spiegel-Sachbuch-Bestsellerliste.

„Schluss mit dem täglichen Weltuntergang“ von Dr. Maren Urner (Droemer Knaur 2019)

Zwischen Katastrophenmeldungen und Nachrichtenflut - Neurowissenschaftlerin Dr. Maren Urner erklärt in ihrem Buch, wie man mit medialer Dauerbeschallung souverän umgeht. Denn Urner warnt vor fatalen Auswirkungen dieser Art von Berichterstattung: Wir sind dauerhaft gestresst, unser Gehirn ist ständig im Angstzustand, und unsere Sicht auf die Welt wird durch Schwarz-Weiß-Malerei und Panikmache verzerrt. Wir bleiben überfordert und hilflos zurück. Mit ihrer wissenschaftlichen Expertise erklärt die Autorin, was in der modernen Medienwelt aus ihrer Sicht nicht richtig läuft und wie unser Steinzeithirn täglich von der digitalen Informationslandschaft überfordert wird. Als Gründerin von Perspective Daily zeigt Urner eine Alternative auf: ein Online-Magazin, das lösungsorientiert berichtet.

 

»Sobald mich meine Berufskrankheiten Zorn, Angst oder Verzweiflung befallen, lese ich Maren Urner. Klug und mit frischer Schärfe zeigt sie, was ein verantwortungsvoller Journalismus leisten kann.« Hajo Schumacher


In dem Sachbuch, welches seit dem 3. Juni bei Droemer Knaur erhältlich ist, beschreibt sie den negativen Einfluss aktueller Berichterstattung und die Möglichkeiten eines lösungsorientierten journalistischen Ansatzes. Jetzt hat es das Buch nach nur wenigen Tagen bereits auf Platz 2 der Spiegel Bestseller Liste geschafft. Wir sagen herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg und wünschen dem Buch noch viele Leser/innen! 

Dr. Maren Urner hat Kognitions- und Neurowissenschaften studiert und lehrt seit April an der HMKW Köln. Foto: Adam Daniel