Neuer Erasmus+-Partner Hochschule Rotterdam

Vor Kurzem wurde eine neue Partnerschaft im Rahmen des Erasmus+-Programms besiegelt: Ab sofort (und für das Wintersemester noch bis 1. Mai!) können sich HMKW-Studierende für einen mehrtägigen Aufenthalt an der Rotterdam University of Applied Sciences bewerben.

Sitz des neuen Erasmus+-Partners: Rotterdam. Foto: Skitterphoto auf Pexels

Studierende oder Mitarbeitende, die an einem Kurzprogramm im Bereich Kommunikation und Wirtschaft an unserer neuen Partnerinstitution Rotterdam University of Applied Sciences interessiert sind, können sich direkt an Frau Fiona Waldram (Erasmus+-Koordinatorin) oder Frau Mariska Ruijs (Austausch-Beauftragte) an ihre gemeinsame Adresse caiso-exchange (at) hr.nl wenden. Die Unterrichtssprache vor Ort ist entweder Englisch oder Niederländisch auf B2-Level.

Bewerbungen für einen Aufenthalt im Wintersemester können bis spätestens 1. Mai, für das Sommersemester bis spätestens 1. November eingereicht werden. Pro Semester können jeweils zwei HMKW-Angehörige für einen Aufenthalt von zwei bis fünf Tagen nominiert werden.

Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit unserem Erasmus-Koordinator Sven Vorbeck an der HMKW Berlin in Kontakt.

Weitere Informationen zur Hochschule Rotterdam finden Sie auf ihrer Website.