Neue Studiengänge ab Wintersemester 2019/20

E-Commerce und Digitales Marketing sowie Game Design und Interaktive Medien sind die neuen B.A.-Studiengänge, die die HMKW für den erstmaligen Start in 2019 konzipiert hat. Eine Bewerbung ist ab sofort möglich!

In den neuen Studiengängen der Fachbereiche Design und Wirtschaft werden Studierende auf den Berufseinstieg in boomenden Branchen vorbereitet.

Vor dem Hintergrund der Digitalisierung hat die HMKW zwei neue Studiengänge konzipiert, die sie im Jahr ihres 10. Jubiläums erstmalig anbietet: Informieren Sie sich ab sofort über den B.A. E-Commerce und Digitales Marketing sowie den B.A. Game Design und Interaktive Medien. Beide Programme befassen sich mit den Aufgabenbereichen wachsender Branchen, deren Arbeitsmärkte attraktive Perspektiven bieten.

Da wäre zum einen der Markt für digitale Games und interaktive Anwendungen, der kontinuierlich wächst und nach speziell ausgebildeten Fachkräften verlangt. Innerhalb Europas kommt Deutschland dabei eine besondere Rolle zu: Kein anderes europäisches Land weist höhere Umsätze mit Spielen und dazugehöriger Hardware aus, eine Vielzahl an innovativen Spieleentwicklungsstudios, Publishern und auf die Gamesbranche spezialisierten Dienstleistern ist hier ansässig und bietet dank der hervorragenden Infrastruktur attraktive Arbeitsplätze. Auch innovative Apps, Webanwendungen und „smart objects“ werden in Deutschland federführend entwickelt – in den Jobportalen häufen sich entsprechend die Stellenangebote für UX Professionals, App-, Web- und Screendesigner/innen.

Die E-Commerce-Branche steht dem in Sachen Wachstum in nichts nach. Dabei zählte Deutschland zu den Top Five der Länder mit den höchsten erwarteten Umsätzen im E-Commerce weltweit im Jahr 2018. 24/7-Öffnungszeiten, eine bequeme Lieferung bis vor die Wohnungstür und eine schier grenzenlose Auswahl ziehen immer mehr Kunden und Kundinnen vom stationären in den Online-Handel. Auch ein erheblicher Anteil an Werbeausgaben wurde von den klassischen Medien und Außenwerbungsplatzierungen ins Internet übertragen. Online-Marketing-Technologien versprechen Trackingmöglichkeiten über die komplette Customer Journey hinweg, in Social Media nehmen virale Werbekampagnen ihren Anfang, „Big Data“ ermöglicht wertvolle Einblicke in das Konsumentenverhalten.

Die beiden Studiengänge B.A. E-Commerce und Digitales Marketing sowie B.A. Game Design und Interaktive Medien können in den Formen klassisch, klassisch-plus (mit verlängerter Praxisphase und berufspraktischem Unterricht) sowie dual (mit langer Praxisphase, Ausbildungsunterricht und IHK-Abschluss) studiert werden. Eine Bewerbung zum Wintersemester 2019/20 ist ab sofort möglich. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Studienberatung, welcher Studiengang in Berlin, Köln bzw. Frankfurt a. M. in welcher Studienform angeboten wird. Die staatliche Anerkennung und Akkreditierung werden in Kürze beantragt.