HMKW-Studierende schnüren 100 Pakete für bedürftige Kinder

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der HMKW Köln hat in der Vorweihnachtszeit eine besondere Aktion gestartet: Das studentische Team organisierte die hochschulinterne Sammlung von Geschenkpaketen für die Stiftung Kinderzukunft.

Genau 100 Pakete sammelte der AStA der HMKW Köln von Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden für die Stiftung Kinderzukunft ein.

Was für eine gute Nachricht: Bei der erstmals an der HMKW Köln durch den Kölner HMKW-AStA initiierten und koordinierten Spendenaktion für bedürftige Kinder sind genau 100 Pakete gesammelt und am Freitag an die Organisation Stiftung Kinderzukunft versandt worden. Im November hatte der AStA alle Kommilitonen und Kommilitoninnen über Social Media, Aushänge und Info-Besuche in den Kursen auf die Aktion aufmerksam gemacht. Für die Paketabgabe beim „Glüh-Together“ hatte der AStA eigens eine Verlosung angeboten, an der sich alle Spender/innen beteiligen konnten. Aber auch unabhängig davon konnten die Pakete bis Anfang Dezember im Sekretariat abgegeben werden.

„Als Leiterin des Standortes Köln bin ich fast schon gerührt über so viele positive Rückmeldungen. Wir sind sehr stolz, neben fachlich tollen auch sozial engagierte Studierende bei uns an der HMKW zu haben. Diese erfolgreiche Aktion und auch die kommende DKMS-Registrierungsaktion sind sehr bereichernde Projekte. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben.“

Prof. Dr. Eva-Maria Skottke, Standortleiterin der HMKW Köln

 

Die Aktion, deren Schirmherrin in diesem Jahr die Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey ist, findet alljährlich in der Vorweihnachtszeit statt und richtet sich an alle, die bedürftigen Kindern in Osteuropa zu Weihnachten eine Freude machen wollen. Unter dem Motto „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ werden Schuhkarton-große Pakete mit Kleidung, Schul- und Bastelsachen, Spielsachen, Süßigkeiten und mehr zusammengestellt.

Wir danken dem AStA ganz herzlich für die Initiative und die aufwändige Betreuung dieses Projekts – stundenlange Geschenkverpackaktion inklusive! Ein großes Dankeschön außerdem an alle, die sich an der Aktion mit einem oder gar mehreren Paket(en) beteiligt haben!

„Stellvertretend für den ganzen AStA möchten wir uns bei allen bedanken, die uns bei der Umsetzung dieses Projekts geholfen haben!
Wir sind begeistert von der großen Resonanz, die dieses Projekt an der HMKW erfahren durfte. Mehr als 100 Kindern wird dank der großen Beteiligung von Studierenden als auch Lehrenden ein freudigeres Weihnachtsfest beschert.
Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr steht einer erneuten Umsetzung im kommenden Jahr nichts entgegen. Des Weiteren werden wir uns in Zukunft auch anderen sozialen Projekte widmen und freuen uns über jede/n einzeln/n Unterstützer/in.“

Katja Jung und Benjamin Helm, Vorsitzende des HMKW-AStA Köln