HMKW-Professor zum Vizevorsitzenden von ECREA-Sektion gewählt

Auf der 7. Europäischen Kommunikationskonferenz der großen akademischen Assoziation ECREA ist Prof. Dr. Evandro Oliveira zum Vizevorsitzenden der Sektion Organizational and Strategic Communication gewählt worden.

Prof. Dr. Evandro Oliveira ist neuer Vizevorsitzender der ECREA-Sektion Organizational and Strategic Communication. Foto: Franziska Clauss

Die European Communication Research and Education Association, kurz ECREA, zählt über 2500 Mitglieder vieler großer Universitäten und renommierter Forschungszentren. Auf der durch die ECREA ausgerichteten 7. Europäischen Kommunikationskonferenz im Schweizer Lugano wurden Anfang November die Leitungsteams der 21 Sektionen, der Netzwerke und Arbeitsgruppen neu gewählt. Prof. Dr. Evandro Oliveira aus dem Fachbereich Journalismus und Kommunikation der HMKW Berlin wurde mit 86% der Stimmen zum neuen Vizevorsitzenden der Sektion Organizational and Strategic Communication gewählt, an der über 300 Akademiker/innen, darunter viele Professoren und Professorinnen, partizipieren.

Die HMKW freut sich, als eine von wenigen privaten Hochschulen mit einem Leitungsmitglied einer ECREA-Sektion vertreten sein zu dürfen, und gratuliert Prof. Oliveira herzlich zu seiner Wahl!

Die neuen Besetzungen werden innerhalb der kommenden Tage auf den ECREA-Webseiten bekanntgegeben.

v.l.n.r.: Der bisherige Vorsitzende Dr. Ian Somerville und seine Nachfolgerin Prof. Isabel Mora-Ruiz, der neu gewählte Vice Chair Prof. Oliveira, die bisherige Vice Chair Prof. Gisela Gonçalves. Credits: Evandro Oliveira, Vasco Ribeiro

auf dem Foto v.l.n.r.: Der bisherige Vorsitzende Dr. Ian Somerville (University of Leicester, Großbritannien) und seine Nachfolgerin Prof. Isabel Mora-Ruiz (University of Malaga, Spanien), der neu gewählte Vice Chair Prof. Evandro Oliveira (HMKW Berlin), die bisherige Vice Chair Prof. Gisela Gonçalves (University of Beira-Interior, Portugal). Credits: Evandro Oliveira, Vasco Ribeiro