HMKW beim Cup der Privaten 2019

Mit insgesamt 140 Studierenden von allen drei Standorten war die HMKW auch in diesem Jahr wieder beim internationalen Fußballturnier Cup der Privaten 2019 in Berlin vertreten.

Spieler/innen und Fans der HMKW beim diesjährigen Cup der Privaten in Berlin

Nachdem ein Team der HMKW zwei Jahre in Folge den dritten Platz beim internationalen Fußballturnier Cup der Privaten (CdP) belegt hatte, fuhren in diesem Jahr erneut über 100 HMKW-Studierende mit zu dem sportlichen Großevent: Insgesamt rund 140 Studierende aller drei HMKW-Standorte Berlin, Köln und Frankfurt a. M. fanden sich Anfang Mai in Berlin ein, um entweder als Spieler/in oder Fan die eigene Hochschule zu repräsentieren.

Die vier Teams der HMKW konnten diesmal zwar nicht an den Erfolg der Vorjahre anknüpfen – nach einem Elfmeterschießen im Achtelfinale musste leider auch Team HMKW I das Feld räumen. Jedoch machten die mitgereisten Fans das vorzeitige Turnieraus mehr als wett: Mit ihrer mitreißenden Flashmob-Choreographie und lautstarken Unterstützung wurden sie auf dem Höhepunkt des Begleitprogramms mit dem „Best Fan Award“ ausgezeichnet – getreu dem Motto #togetherstronger! Darüber hinaus hielten zwei HMKW-Studierende beim erstmalig ausgerichteten „eCDP“-Turnier – sozusagen der eSports-Variante – Einzug ins Halbfinale. Wir gratulieren zu diesen ebenfalls schönen Erfolgen!

Als offizieller Partner des Turniers war die HMKW nicht nur auf dem Feld, sondern auch auf allen Kanälen des Veranstalters und am Veranstaltungsort mit aufwändig gestalteten Kommunikationsmitteln präsent. Vielen Dank allen Mitgereisten sowie den Veranstaltern für ein unvergessliches Event!