Frankfurter HMKW-Studierende evaluieren RTL-Relaunch

Im Rahmen eines weiteren Kooperationsprojekts mit RTL ist das Know-how von Frankfurter Medienpsychologie-Studierenden unter Prof. Dr. Sven Dierks gefragt. Zwei RTL-Mitarbeiterinnen brieften die Studierenden heute zum Thema Relaunch-Evaluation.

Marion Waligora (CvD Online Video bei infoNetwork), Prof. Dr. Sven Dierks (HMKW Frankfurt) und Julia Jelenkowski (RTL Interactive)

Responsivität, Content in „snackable“ Formaten, intuitive Nutzerführung – all das und mehr müssen Websites heute bieten, um Besucher/innen und Suchmaschinen von sich zu überzeugen. Gute Gründe, eine Internetpräsenz einem Relaunch, also einer grundsätzlichen Änderung unter anderem von Struktur und Erscheinungsbild, zu unterziehen. Auch RTL plant diesen Schritt. Studierende der HMKW Frankfurt begleiten die Maßnahme im Rahmen eines Kooperationsprojekts: Im Modul „Psychologische Markt- und Medienforschung“ bei Prof. Dr. Sven Dierks evaluieren sie das Relaunch-Ergebnis. Zur Projektbesprechung und um Hintergründe zu vermitteln, kamen eigens aus Köln Julia Jelenkowski, Editorial Psychologist bei RTL Interactive, und Marion Waligora, Chefin vom Dienst Online Video bei infoNetwork, in den Kurs. Drei Stunden sprachen sie mit den Studierenden des B.A. Medien- und Wirtschaftspsychologie und Prof. Dierks über die besonderen Anforderungen des Website-Relaunchs und die Möglichkeiten, ihn zu erforschen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Bewertungen des Relaunchs seitens der Zielgruppe zu erheben, zu analysieren und daraus Handlungsempfehlungen für möglichen weiteren Änderungsbedarf abzuleiten.