„Es ist untersagt“: ein Buch über Verbote

Für sein neues Buch hat Prof. Dr. Frank Überall (HMKW Köln) Verbote in allen möglichen Ausführungen fotografisch dokumentiert und sich dem Phänomen aus verschiedenen Perspektiven theoretisch genähert.

Prof. Dr. Frank Überall mit seiner neuen Buchpublikation zum Thema Verbote. Foto: Mareike Pede

Obwohl sie unseren Alltag mitgestalten, nehmen wir viele Verbote gar nicht mehr wahr: so sehr haben wir sie als moralische und rechtlich legitimierte Handlungsanweisungen verinnerlicht. Und doch sind Prof. Dr. Frank Überall, der an der HMKW Köln lehrt, immer wieder Verbote aufgefallen, über die man im ersten Augenblick die Stirn runzelt. So entstand die Idee, Verbote zu sammeln. Das Projekt nahm ein solches Ausmaß an, dass Überall zusammen mit dem Journalisten und Fotografen Wolfgang Jorzik die Idee zu einem Buch über Verbote entwickelte. Der Journalist Überall, der als Sozialwissenschaftler über den Kölner Klüngel promoviert hat, nähert sich darin dem Phänomen Verbot aus unterschiedlichen theoretischen Perspektiven. Neben diesen informativen Ansätzen unterhalten Beiträge von prominenten Persönlichkeiten. Ergänzend zum Text gibt es zahlreiche Abbildungen, die auch von Wolfgang Jorzik stammen. Der Gewinn, der mit dem gedruckten Buch gemacht wird, kommt der Familie von Jorzik zugute, der nach einer Krebserkrankung 2015 verstorben ist.

Das Buch „Es ist untersagt… Wie Verbote uns verwirren – und warum wir sie trotzdem brauchen“ ist kürzlich im Verlag New Business erschienen. Aktuelle Informationen zum Projekt gibt es unter http://esistuntersagt.de/

Prof. Dr. Frank Überall lehrt an der HMKW Köln im Fachbereich Journalismus und Kommunikation sowie das studiengangübergreifende Modul „Sozialwissenschaften“. Seit Herbst 2014 ist er Bundesvorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV).

 

Berichterstattung über die Buchpublikation (Auswahl):

http://www.citynews-koeln.de/citynews-interview-prof-frank-ueberall-aus-koeln-zu-neuem-verbote-buch-_id53430.html (16.03.2018)

http://www.stadtrevue.de/archiv/artikelarchiv/13114-es-gibt-die-tendenz-zu-law-and-order/ (Ausgabe 02/2018)

http://www.rp-online.de/panorama/achtung-es-ist-ausdruecklich-verboten-diesen-artikel-zu-lesen-aid-1.7350651 (27.01.2018)

https://www.ksta.de/kultur/buch--es-ist-untersagt-----brauchen-wir-wirklich-so-viele-verbote--29557104 (26.01.2018)