Berlin: Vernissage zum Brunnenviertel-Fotoprojekt

Do, 31.01.2019, 18 Uhr

"Waschküche", Feldstr. 10, 13355 Berlin

HMKW-Studierende fotografieren für ihr Semesterprojekt.

Der Berliner Campus der HMKW befindet sich im Brunnenviertel im Bezirk Mitte. Genau dieses eher unscheinbare, aber zwischen den bekannten Spots Mauerpark und Humboldthain gelegene Viertel haben Studierende des B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation nun buchstäblich in den Fokus genommen. Im Rahmen eines Fotografie-Projekts unter Anleitung von Fotografie-Professorin Nora Bibel beschäftigten sie sich mit visuellem fotografischen Storytelling. Die Auftaktveranstaltung dazu fand beim Quartiersmanagement Büro Ackerstraße statt, das den Studierenden eine aufschlussreiche Präsentation und Einführung in den Kiez gab. Für das Projekt sollten Geschichten in nächster Nachbarschaft aufgespürt und fotografisch festgehalten werden. So wurden im Laufe des Projekts viele Informationen rund um religiöse Orte, Vereine, Plätze oder soziale Einrichtungen in dem Kiez akribisch zusammengetragen. Es wurde erzählt, beobachtet, fotografiert und vor Ort miterlebt.

Durch den frischen Blick der Erstsemester, die das Viertel noch gar nicht kannten, konnten neue und spannende Sichtweisen über die nächste Nachbarschaft der HMKW Berlin ergründet werden. Wissenswertes zu Industriegeschichte, Architektur und Arbeiterbewegung wurde zutage gefördert. Und natürlich Kurioses, Kleinigkeiten, die erst auf den zweiten Blick auffallen, sowie Geschichten, die ohne das Interesse neugieriger Menschen verloren gehen würden.

Die Ergebnisse der Ausstellung werden am Donnerstag, den 31. Januar, ab 18 Uhr auf der Vernissage in der „Waschküche“ präsentiert. Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Veranstaltungsplakat als PDF

 

Das Projekt ist gefördert mit Mitteln aus dem Aktionsfond Soziale Stadt der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Entstanden ist das Projekt aber vor allem auch durch die Offenheit und Unterstützung seitens aller beteiligten Einrichtungen und Orte sowie der Bewohnerinnen und Bewohner des Brunnenviertels.

Die Ausstellung wird nach der Vernissage noch bis einschließlich 15. Februar, immer mittwochs bis sonntags 16 bis 19 Uhr geöffnet sein. Zusätzlich zur Ausstellung zeigt eine Broschüre die gesammelten Geschichten.

HMKW-Student auf Erkundungstour durchs Brunnenviertel
HMKW-Student auf Erkundungstour durchs Brunnenviertel