Berlin: Symposium zum Thema Kultur-Netzwerke

Unter dem Motto "The more the merrier? Collaboration, Management and Evaluation in (International) Cultural Networks" wurde im Rahmen des "jetztmusik Festivals" in Mannheim ein Symposium abgehalten.

HMKW-Dozent Lorenz Grünewald hat im Rahmen des Mannheimer "jetztmusik Festivals" am JMF Symposium 2015 teilgenommen. HMKW-Dozent Lorenz Grünewald

Lorenz Grünewald, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent an der HMKW Berlin, beteiligte sich am Diskussionspanel Managing Networks, an der u. a. auch die Leiterin Corporate Social Responsibility der SAP AG, Gabriele Hartmann, teilnahm.

In der Gesprächsrunde wurde erörtert, wie sich Kultur durch digitale Vernetzung verändert. Welche Potenziale bieten sich dadurch global für Netzwerke von Kulturfestivals? Auch die neuen Rollen von Künstlerinnen und Künstlern sowie Kulturfans wurden in diesem Zusammenhang diskutiert.

 

Lorenz Grünewald promoviert derzeit unter der gemeinsamen Betreuung durch die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und die HMKW. Als Dozent im Studiengang B.A. Medien- und Eventmanagement beleuchtet er in seinen Lehrveranstaltungen u.a. die Verknüpfung von Medien und Netzwerken.