Berlin: Immatrikulation und Stipendienvergabe

Zwei Tage nach der feierlichen Immatrikulation der neuen Kölner HMKW-Studierenden war es auch am Campus Berlin soweit: Am Freitag, den 10.04.2015, wurden rund 50 junge Leute an der HMKW Berlin herzlich willkommen geheißen.

Ausgelassene Stimmung bei der feierlichen Immatrikulation.

Im Rahmen der feierlichen Immatrikulation erhielten sie im Beisein der Hochschulleitung, der Geschäftsleitung der Trägergesellschaft, des Berliner Kollegiums sowie von Familie, Freunden und Freundinnen ihre Immatrikulationsurkunden. Nach dem offiziellen Teil feierten die frisch gebackenen Studierenden gemeinsam mit ihren neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen und den HMKW-Angehörigen bei Sekt und Häppchen den Beginn des neuen Lebensabschnitts.

Ganz besonderen Grund zur Freude hatten an diesem Tag die beiden Studienanfängerinnen Anika Schoetzau (B.A. Medien- und Wirtschaftspsychologie) und Naomi Nicolai (B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation): Sie waren die glücklichen Gewinnerinnen der beiden HMKW-Medienstipendien! Diese vergab die HMKW zum erstenmal in Kooperation mit der "Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN)". Wie üblich war zum Gewinn des Stipendiums ein Wettbewerb ausgeschrieben, in dessen Rahmen u. a. Layouts der DGVN-Zeitschrift entwickelt und Videoclips zur Werbung für die "Jugenddelegierten zur UN-Generalversammlung" gedreht werden mussten. Die stellvertretende Generalsekretärin der DGVN, Frau Anja Papenfuß, überreichte den beiden strahlenden Stipendiatinnen persönlich den von der HMKW ausgelobten Preis.

 

Wir wünschen allen Studienanfänger/innen einen gelungenen Start in ein erfolgreiches Studium an der HMKW Berlin und freuen uns, Sie dabei begleiten zu dürfen!