Auftakt des „Forum Marketing: Event & Medien“ mit Frank Kowalski

Zum Auftakt des neuen Veranstaltungsformats „Forum Marketing: Event & Medien“ (Forum: MEM) präsentierte am Dienstag in der Media Lounge der HMKW Berlin Frank Kowalski, Geschäftsführer der Berlin Leichtathletik-EM 2018 GmbH, exklusive Einblicke in die Marketingkonzeption für das Sport-Großereignis.

Gastreferent Frank Kowalski veranschaulichte unter anderem die Storytelling- und Content-Marketing-Strategie.

Frank Kowalski folgte einer Einladung von Prof. Dr. Sören Bär und analysierte in seinem spannenden Vortrag die Erfolgsfaktoren des „Leichtathletik-Sommermärchens“ im Berliner Olympiastadion auf eindrucksvolle Weise. Es stellte eine besondere Herausforderung dar, einen hohen Bekanntheitsgrad und eine positive Wahrnehmung für ein singuläres Event fast unmittelbar nach der Fußballweltmeisterschaft zu generieren. Dies gelang durch die revolutionäre Strategie, dem Publikum die Finals der Wettbewerbe täglich in maximal dreistündigen Abendsessions zu präsentieren. Durch diese zeitlich komprimierte Darbietung von sportlichen Weltklasseleistungen wurde die Attraktivität der Wettbewerbe eminent erhöht.

Der Gastreferent veranschaulichte eingehend, dass ein gezieltes Storytelling und Content Marketing auf die Persönlichkeiten hinter den Athleten fokussierte und damit eine zuvor selten erreichte Nähe zwischen Sportler/innen und Publikum geschaffen wurde. Die gute Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat ermöglichte auch die Durchführung der Siegerehrungen in der speziell dafür kreierten Arena auf dem Breitscheidplatz, einem zentralen Spot in der City West. Dieser mutige Schachzug brachte die Sportart Leichtathletik direkt in die Stadt zu den Berlinern und wurde mit 150.000 Besuchern zusätzlich belohnt. Zusammen mit den 350.000 Zuschauern im Stadion erlebte somit insgesamt eine halbe Million Menschen die Europameisterschaft unmittelbar.

Die anwesenden Studierenden des Fachbereichs Wirtschaft konnten zudem anhand der Erläuterungen von Frank Kowalski zum Pricing, zum Ticketing und zum Distributionsmanagement sowie mittels der in den Vortrag einfließenden wirtschaftlichen Kennzahlen einen unmittelbaren Bezug zu ihren Lehrveranstaltungen herstellen. Zahlreiche Fragen aus dem Auditorium nach Abschluss der Präsentation sowie einige Anekdoten von Frank Kowalski aus dem Leben eines Sportmanagers während eines Großevents beschlossen den sehr unterhaltsamen Nachmittag.