Lehrende Fachbereich Wirtschaft

Werdegang

Nach einem Studium der Wirtschaft mit Abschluss als Diplom-Kaufmann (FH) sowie Bachelor of Business Administration absolvierte Boris Alexander Becker einen Master-Studiengang der Politikwissenschaft mit volkswirtschaftlichen Elementen an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Es folgte ein Auslandsaufenthalt bei der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Lateinamerika und die Karibik, welche Initialzündung für das Promotionsprojekt im Bereich Internationale Politische Ökonomie war. An der Ruhr-Universität Bochum wurde er im Bereich der Innovationsstudien zu förderlichen Rahmenbedingungen für den Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Unternehmen promoviert. Parallel arbeitete Boris Alexander Becker über mehrere Jahre am Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung an der FernUniversität in Hagen. Hier trug er auch mehrere Semester als Vertretungsprofessor Verantwortung primär für die Ausbildung im Bereich der quantitativen und qualitativen empirischen Methoden. Berufspraktische Erfahrung sammelte Boris Alexander Becker zum einen als Co-Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens mit Aufgaben vorzugsweise im Bereich des Online-Geschäftes und zum anderen als Projektmanager in einer Unternehmensberatung.

 

„Wer aufhört zu lernen, ist alt. Er mag zwanzig oder achtzig sein.“

(Henry Ford, 1863 – 1947, amerik. Großindustrieller)


Lehrveranstaltungen (Auswahl)

  • Digitale Transformation
  • Medienmanagement
  • Veranstaltungsökonomie

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Mediengestützte Lern- und Wissenstransferprozesse
  • Forschungs- und Kollaborationsprozesse zwischen Hochschulen und Unternehmen
  • Digitale Plattformökonomie und Wissensplattformen
  • Open Innovation

Curriculum Vitae

Akademischer Werdegang

2008-2014

 

Ruhr-Universität Bochum: Promotion zum Dr. rer. soc. mit dem Thema „Netzwerk versus Hierarchie. Stärken und Schwächen der Innovationspolitik in Schwellenländern anhand eines Ländervergleichs von Chile und Mexiko”

2003-2007

Eberhard-Karls-Universität, Tübingen: Master of Arts Vergleichende Politikforschung

1999-2003

Fachhochschule für Oekonomie und Management (FOM), Essen, in Kooperation mit Hogeschool Zeeland, Vlissingen, Abschluss: Diplom-Kaufmann (FH) / Bachelor of Business Administration

Berufliche Stationen

im akademischen Umfeld

ab 11/2018

 

HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, Köln: Professor im Fachbereich Wirtschaft

2015-2017

FernUniversität Hagen: Vertretungsprofessor

2011-2013

FernUniversität Hagen: wissenschaftl.  Mitarbeiter

2009-2011

FernUniversität Hagen: wissenschaftl. Online-Tutor

2008-2009

Ruhr-Universität Bochum: Lehrauftrag

im privatwirtschaftlichen Umfeld

2017-2018

 

IFGE Gesellschaft für Innovationsforschung u. Beratung mbH, Berlin: Projektmanager

2014-2015

Waffen-Becker, Hagen: Co-Geschäftsführung

2007-2009

Waffen-Becker, Hagen: Co-Geschäftsführung

1999-2000

Bayer AG, Leverkusen: Tätigkeiten im Bereich Marketing, Beschaffung, Konzernfinanzen sowie Konzernplanung u. Controlling im Kontext der Ausbildung zum Industriekaufmann

Publikationen

Wissenschaftliche Veröffentlichungen und Vorträge

Becker, B. A., & Eube, C. (2018). Open innovation concept: integrating universities and business in digital age. Journal of Open Innovation: Technology, Market, and Complexity, 4(1), 12. doi.org/10.1186/s40852-018-0091-6

 

Becker, B. A. (2017, July). Open Innovation in the digital age. New options to close the gap between universities and companies?  Presented at the OUI Conference (The 15th International Open and User Innovation Conference), Innsbruck (Austria).

 

Becker, B. A. (2016). The current role of innovation policy for the competitiveness of Chilean enterprises with focus on university-industry collaboration (pp. 880–889). doi.org/10.21125/inted.2016.1202

 

Becker, B., & Eube, C. (2015, October). Network versus Hierarchy. The Governance of Knowledge-transfer within University-Business Collaboration. Presented at the EADTU Conference 2015 Transforming higher education in the 21st century; ‘Innovating pathways to learning and continuous professional education’, Hagen.

 

Becker, B. A. (2014). Netzwerk versus Hierarchie. Stärken und Schwächen der Innovationspolitik in Schwellenländern anhand eines Ländervergleichs von Chile und Mexiko. Bochum. Retrieved from www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/BeckerBorisAlexander/

Mitgliedschaften

2016/2017: Mitglied Scientific Advisory Board (9th + 10th annual International Conference of Education, Research and Innovation)