Lehrende Fachbereich Design

Allan Gretzki

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Campus Köln

 

B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation


a.gretzki@hmkw.de

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Urbane Kommunikation
  • Medien im Transformationsprozess
  • Artistic Research
  • Kunst-, Design- und Medientheorie

Curriculum Vitae

Akademische Ausbildung

Seit 2011Promotionsstudium (Ph.D.) in Kunst und Design an der Bauhaus Universität Weimar
2006-2010Studium der Kunst und audiovisuellen Medien an der KHM - Kunsthochschule für Medien Köln, u.a. bei Mischa Kuball und Johannes Wohnseifer

 1999-2005

 

Studium der Visuellen Kommunikation an der Fachhochschule für Design in Aachen

 

Berufliche Stationen

Seit 2017

 

HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, Köln: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Design

Seit 2014

Verwaltung und Inventarisierung der Artothek des Deutschlandradios

2014-2017

Programm- und Veranstaltungsservice Deutschlandradio-Service GmbH
2015

Kurator für die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

2012-2013

Künstlerassistenz, Nachlassverwaltung der Stiftung Kunstfonds

2004-2014

Set Assistent für den WDR bei Lücke & Partner Consulting GmbH, Köln

2002

Intranet Design bei Philips Technology GmbH, Aachen

2001

Grafiker für das Forschungsland NRW an der RWTH Aachen

Publikationen und Vorträge (Auswahl)

Publikationen

BundeskunstHall of Fame (Idee, Konzept & Redaktion), Katalog zum Graffiti- & Street-Art-Festival in der Bundeskunsthalle, Hg. Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, 2016

Am Güterbahnhof (Fotobuch), Klingenberg Books 2015

Graffiti, Street Art und Culture Jamming zwischen urbanem Protest und Kommerzialisierung (Essay), in: Grafficity - Visual Practices and Contestations in Urban Space, Hg.: Eva Youkhana, Larissa Förster, erschienen in der Reihe: Morphomata Band: 28, S. 234 – 265, Wilhelm Fink 2015

Life and Work (Monografie), Colortrip 2011

 

Ausstellungsbeteiligung (Auswahl)

2017

There is a line in everything, POP;68, Köln

2016

Photoszene-Festival, Köln

2015

Zeichen & Wunder, Zeche 1 Zentrum für urbane Kunst, Bochum

Idiotsyncracies, SCHAU FENSTER - Raum für Kunst, Berlin

2014

Moff - Jubiläumsveranstaltung, KYOTOBAR - Schilling Architekten, Köln

ONE NIGHT STAND, KW Institute for Contemporary Art KUNST-WERKE BERLIN e.V

2013

Alle Richtungen, Skulptur für das Kulturdezernat der Stadt Köln

The Ocean and the River, Vol.2, Porto

2012

Minus1, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

‚powerplay’ – vom Zeigen und Ausstellen im Badischen Kunstverein, Karlsruhe

2011

Art Cologne „People Tell Me I’m White and I Believe Them“

Selbstzensur, Einzelausstellung kuratiert von Alexander Basile, ArtyFarty Gallery, Köln

Ideenbilder, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf

Eine andere Ebene, Ausstellung im RWE Tower, Dortmund

2009

Along the Rhine, Gruppenausstellung im KIT (Kunst im Tunnel), Düsseldorf

2006

Nike-Showroom, im Rahmen des Design-Mai, Berlin und Wien

Colortrip-Art, Lange Nacht der Museen, Gütersloh

2003

Landbouwbelang, Kunsttour Maastricht

Projekte, Kooperationen und Lehre (Auswahl)

2015

NRW Forum, Buchpräsentation des Projekts Am Güterbahnhof, Düsseldorf

40 Grad urban Art, Podiumsdiskussion „Streetart: Dekoration oder Revolution?“ Düsseldorf

2014

künstlerische Set Assistenz, Adidas Kampagne: Game On or Game Over, Agentur: 37 Grad - Büro für Live-Kommunikation GmbH, Köln

Light Operater, Image-Spot Carhartt Fall/Winter – Shifting Landscapes

2013

Vortrag ‘Graffiti and culture jamming as urban protest‘ zur Konferenz ‘Grafficity‘, Internationales Kolleg Morphomata der Universität zu Köln

Vortrag zur ‘Urban Hacking Academy‘ im Rahmen des CityLeaks Festival, Köln

Vortrag zum Thema ‘Graffiti culture‘ zur Seminarreihe Visuelle Kulturen von Prof. Dr. Frank  Hartmann an der Bauhaus-Universität Weimar      

2012

GarART - Streetart mit Licht, Workshop auf dem Open Source Festival für die VivArte-Stiftung, Düsseldorf

2010

Beratung für das PLATINE Festival, im Spannungsfeld zwischen elektronischer Kunst und alternativen Spielformen, Köln

Plan10 - Kölner Forum aktueller Architektur, Teilnahme mit dem partizipativen Postkartenprojekt ‚Greetings from Cologne’

IOLR - The Institute of Lost Research, redaktionelle und kuratorische Arbeit für die 12. Ausgabe des SITE-Magazins, Präsentation in der Kunsthalle Düsseldorf

2009

DAAD Reisestipendium, Central Academy of Fine Arts (CAFA), Beijing

Artist in Residence ‘Oltre i Murales’ Architekturbüro Officinevida, San Sperate

Migrating Art Academies (MigAA) Laboratory II TRANSGRESSION, Feldforschung in Köln, Berlin, Vilnius und Nidda

‘Ankommen in Bonn’ Foto-Studie und DVD-Authoring für das Geographische Institut Bonn in Kooperation mit der Montag Stiftung - Urbane Räume

Co-Curator und Koordination für das Projekt il fiume dei Writers, San Sperate

‚Stadtbild Intervention’ Fotodokumentation des Projekts ‘Pulheim gräbt’ für Michael      Sailstorfer, Pulheim

2008

Aktion Netzwerk - ‚akcja sie!’ Artist in Residence, Danzig

RÉGIME, Ausstellung im Projekt Raum General Public, Berlin

Micro-Dwellings (u.d.L. von Frans Vogelaar und Lukas Feireiss), Gruppenarbeit im Department of Hybrid Space, Berlin

Assistent für die Jubiläums Ausstellung „Blick zurück nach vorn“ der Montag Stiftung Bildende Kunst, Bonn

2007

Konferenz ‚Mapping Anthropotechnical Spaces’ Tesla Berlin (Stellv. KHM)

Northern Ireland Murals, Fotostudie und Beitrag für das Graffiti-Magazin Nr.6.

2004

Soundkomposition zum Projekt ‚Reverse Engineering’ von Rüdiger Schlömer, Berlin

2001

Außenskulptur für Mercedes-Benz anlässlich des CHIOs in Aachen