Usbekische Delegation besucht den Campus Berlin

Am Montag besuchte eine Delegation von offiziellen Vertretern der Republik Usbekistan und verschiedener Medien die HMKW, um sich vor Ort ein Bild von den Studienmöglichkeiten zu machen.

Gruppenfoto in der Medienlounge am Campus Berlin

Die Delegation wurde von einem Vertreter der usbekischen Botschaft in Berlin begleitet und am Campus von Hochschulrektor Prof. Dr. Klaus-Dieter Schulz und Kanzler Prof. Dr. Ronald Freytag begrüßt.

Geleitet wurde die Delegation von Yuldashewv Mukhammadilkham, Mitarbeiter des Präsidentenapparats und Zuständiger für Jugendpolitik, sowie Alimbaev Murodilla vom Zentralrat der Jugend-Union Usbekistans. Ziel des Besuches der Hochschule, bei dem u. a. Vertreter/innen unterschiedlicher Jugendmedien vor Ort waren, war es, neue Impulse für medienfokussierte Studienprogramme in Usbekistan zu bekommen und internationale Kooperationen im Bildungsbereich voranzutreiben.

Es gab einen regen Austausch mit der HMKW-Hochschulleitung über die Studienangebote in beiden Ländern. Der Fokus lag dabei insbesondere auf den neuen Medien und der internationalen Zusammenarbeit. Im Anschluss wurde die Delegation durch die Räumlichkeiten des Campus geführt.