HMKW unterstützt virtuelle Workshop-Woche der EAAP

Die European Association for Aviation Psychology (EAAP) organisiert vom 28. September bis 2. Oktober 2020 eine virtuelle Workshop-Woche. Die HMKW hat für die Online-Veranstaltung ein Sponsorship übernommen und stellt für das Webinar mehrere Zoom-Räume zur Verfügung. Außerdem lädt die Hochschule alle Studierenden herzlich dazu ein, kostenlos an dem Event teilzunehmen.

Die EAAP-Workshop-Woche findet in diesem Jahr online statt (Foto: cottonbro/pexels)

Die EAAP-Workshop-Woche findet in diesem Jahr online statt (Foto: cottonbro/pexels)

Die Woche wird als Ersatz für die physische EAAP-Workshop-Woche organisiert, die aufgrund von COVID-19 um ein Jahr auf 2021 verschoben werden musste. Die Woche ist der Kontaktpflege mit EAAP-Mitgliedern und den neuesten Entwicklungen der Partnerverbände im Bereich Flugpsychologie und Human Factors weltweit gewidmet. Das Programm bietet eine breite Palette von Online-Sitzungen und virtuellen Workshops.

HMKW und EAAP sind langjährige Partner, wobei Prof. Dr. Harald Kolrep ein ehemaliges Vorstandsmitglied der EAAP und derzeit Chefredakteur des EAAP-Journals Aviation Psychology and Applied Human Factors ist. Besonderer Dank geht an Prof. Dr. Ronald Freytag, der diese Veranstaltung ermöglicht hat.

Die HMKW war bereits in der Vergangenheit Gastgeberin mehrerer Schulungskurse und EAAP-Vorstandssitzungen in ihren Räumlichkeiten und unterstützt die EAAP-Online-Woche in diesem Jahr durch die Bereitstellung von vier Zoom-Räumen und zugehörigen Lizenzen für die Durchführung der virtuellen Workshop-Woche. Im Gegenzug sind alle interessierten HMKW-Studierenden herzlich zur kostenlosen Teilnahme an der Workshop-Woche eingeladen.

Für weitere Informationen zur EAAP und zum Workshop-Programm besuchen Sie bitte die EAAP-Websites:

https://www.eaap.net/ und https://conference.eaap.net/