Gastvortrag beim University Future Festival: E-Learning in Zeiten von Corona

Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich für die Hochschullehre während der Corona-Pandemie? Diese und weitere Fragen diskutierten HochschulvertreterInnen sowie prominente Persönlichkeiten aus der Bildungspolitik beim University Future Festival, das vom 6. bis 8. Oktober im virtuellen Raum stattfand.

Psychologie-Professor Carmine Maiello und die ehemalige HMKW-Studierende Josefine Bethig hielten im Rahmen der Konferenz einen Vortrag über die Wahrnehmung von E-Learning-Umgebungen von Studierenden. In einer Umfrage unter 92 Berliner, 98 Frankfurter und 52 Kölner HMKW-Studierenden befragten sie diese u.a. danach, inwieweit sie die Online-Lehre gegenüber der Präsenzlehre bevorzugen. Hierbei kristallisierte sich insbesondere heraus, dass sich die Studierenden gerade beim E-Learning einen persönlicheren Umgang mit den Lehrenden wünschen, z.B. indem mithilfe der eingeschalteten Webcam ein direkter und unmittelbarer Kontakt zu KommilitonInnen sowie Lehrpersonen hergestellt werde.

Die Konferenz wird vom Hochschulforum Digitalisierung (ein Projekt des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) und der Hochschulrektorenkonferenz) organisiert und hat große nationale und internationale Reichweite.

Der Kurzvortrag von Prof. Dr. Carmine Maiello und Josefine Bethig sowie die anschließende Diskussion mit anderen HochschulvertreterInnen kann hier auf dem Youtube-Kanal des Hochschulforums Digitalisierung abgerufen werden.