Studierende

Hier berichten Studierende im Fachbereich Journalismus und Kommunikation der HMKW von ihren Erfahrungen.

Praktikum in der Unternehmenskommunikation eines Global Players

Ist von ihrem Praktikum bei der Bayer AG hellauf begeistert: die Kölner HMKW-Studentin Nora Goldschmidt.

Kaffeekochen? Ganz sicher nicht in diesem Praktikum: Nach einem regelrechten Bewerbungsmarathon fand die Kölner HMKW-Studentin Nora Goldschmidt ihr Traumpraktikum beim Chemiekonzern Bayer AG. Im Interview schildert sie die Vielseitigkeit ihres Kommunikationsjobs in der HR-Abteilung und welche Inhalte aus dem Studium sie dabei einsetzen konnte.

mehr lesen

Angekommen in der Unternehmenskommunikation

Mareike Poell hat an der HMKW Köln Journalismus und Unternehmenskommunikation studiert.

Die „gesamte Palette der externen sowie internen Unternehmenskommunikation“ ist nun bereits seit fast einem halben Jahr das Aufgabengebiet der 24-jährigen Mareike Poell. Für den erfolgreichen Berufseinstieg hat die HMKW-Absolventin bereits im Studium die Weichen gestellt, wie sie in diesem Gespräch mit dem Career Service berichtet.

mehr lesen

Praxissemester doppelt gut genutzt

HMKW-Studentin Fee Hoopmann verbrachte einen Teil ihres Praxissemesters bei Mercedes-Benz.

Fee Hoopmann (21) studiert an der HMKW Köln B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation. In praxisorientierten Journalismus-Modulen und Kooperationsprojekten wie der PR-Arbeit für die Europäische Kulturhauptstadt Wroclaw hat sie bereits in beiden Teilbereichen des Studiengangs praktische Erfahrungen sammeln können. Um diese auszubauen, absolvierte sie ihr Praxissemester gleich in zwei Unternehmen – Mercedes-Benz und TVT Media. Im Interview berichtet sie von ihren positiven Erfahrungen.

mehr lesen

Journalismus oder Unternehmenskommunikation

Die Entscheidung, welche der beiden Richtungen seines Studiengangs Robin Schmidt beruflich einschlagen wird, rückt immer näher. Um das herauszufinden, ist er direkt nach Abschluss seines Studiums an der HMKW Köln Praktikumsstellen beim Hubert Burda Verlag und bei Mc Donalds angetreten.

mehr lesen

Kreativität und die Liebe zum Schreiben als Basis

Der Absolvent des Studiengangs B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation an der HMKW Köln Robin Welsch hat sich ganz bewusst gegen einen Berufseinstieg als „objektiver Berichterstatter“ – also als Journalist – entschieden. Die „Kreativität und Liebe zum Schreiben“, die ihn schon in seiner Studienwahl und im Studium beeinflusst haben, bilden aber auch für seinen ersten Profi-Job die Grundlage.

mehr lesen