News des Fachbereichs Journalismus und Kommunikation

Überzeugende Studierenden-Konzepte bei der EUREF-Projektwoche

Das glückliche Gewinnerinnen-Team der EUREF-Projektwoche 2022

In der EUREF-Projektwoche erarbeiteten Studierende aus verschiedenen Jahrgängen und Fachbereichen in kleinen Gruppen kreative Konzepte in den Bereichen Strategie, Marketing und Design. Am Freitag stellten die besten Teams ihre Ergebnisse im historischen Wasserturm auf dem EUREF-Campus vor.

mehr lesen

Wie die Werbewährung für Deutschland entsteht

Jörg Sunnus, Direktor der Studienproduktion, hat HMKW-Studierenden auch in diesem Semester die wichtigen Aufgaben der agma vorgestellt.

In einem anschaulichen Gastvortrag von agma und MMC erfuhren HMKW-Studierende unter anderem, wie Befragungen und Datenauswertungen innerhalb der Media-Analyse konkret umgesetzt werden, warum ein komplexes und regelmäßig überarbeitetes Mixed-Methods-Design notwendig ist und welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf Arbeit und Ergebnisse der Forschenden hat.

mehr lesen

Kommunikations- und KI-Enthusiast

Über eine Multimediareportage während des Journalismus-Studiums ist Felix Klügling mit dem Thema KI in Berührung und darüber hinaus sogar an ein Praktikum bei Dow Jones gekommen. Neben seiner Vollzeitstelle im Verlagswesen, und noch bevor er im Oktober mit dem Master in "Public Relations & Digital Marketing" beginnt, gründete er auch noch eine Digital Marketing Agentur. Wie es dazu kam und wie er das alles stemmt, erklärt er uns im Gespräch.

mehr lesen

Sexismus in der Werbung: Gastvortrag von Jane Cunningham und Philippa Roberts

Auf Einladung von Prof. Dr. Kim Murphy hielten Jane Cunningham und Philippa Roberts am Montag einen Online-Gastvortrag an der HMKW Berlin im Rahmen des Masterstudiengangs Public Relations und Digitales Marketing. Die Co-Gründerinnen der britischen Marktforschungsagentur PLH Research (Pretty Little Heads), die sich auf weibliche Zielgruppen spezialisiert hat, sprachen unter anderem auch über ihr neues Buchprojekt "Brandsplaining", in dem sie Sexismus in der Werbeindustrie untersuchen und aufzeigen, wie man ihn überwinden kann.

mehr lesen

Kulturtechnik des Journalismus

Auf Einladung von Prof. Dr. Schiffer konnten wir Ekkehard Sieker als Gastvortragenden im Journalismus-Seminar begrüßen, ein wandelndes Wissenslexikon mit reichem Erfahrungsschatz und feinem Humor. Die ,Kulturtechnik weist hier auf die in der Gesellschaft verankerte Kultur hin, welche, wenn sie demokratisch ist, immer für das Volk und deren Meinungsbildung einstehen müsse. Das sei der Auftrag von Journalisten.

mehr lesen

Dem „inhärenten Konflikt“ von PR-Arbeit beikommen

DRPR-Vorsitzender Prof. Dr. Lars Rademacher online zu Gast an der HMKW.

Der Vorsitzende des Deutschen Rats für Public Relations (DRPR), Prof. Dr. Lars Rademacher, hat auf Einladung von HMKW-Professorin Dr. Nanette Besson PR- und Journalismus-Studierenden die Arbeit des DRPR und den Deutschen Kommunikationskodex erläutert.

mehr lesen