News des Fachbereichs Journalismus und Kommunikation

Kennenlernangebote im Februar

Blick in das hochschuleigene TV-Studio mit Regieraum

Die Termine der HMKW-Studienberatung im Februar bieten Bachelor- wie Master-Studieninteressierten umfassende Information rund um das Studienangebot der Medienhochschule in Berlin, Köln und Frankfurt a. M.

mehr lesen

TV-Interview über Lokaljournalismus

Prof. Dr. Matthias Kurp von der HMKW Köln beleuchtete im Interview von Julia Krischok das Thema Lokaljournalismus. Foto: NRWision

Prof. Dr. Matthias Kurp von der HMKW Köln hat in einem Fernsehgespräch aktuelle Probleme des Lokaljournalismus beleuchtet. Das 15-minütige TV-Interview bildet den Auftakt der Serie „Lorakel – Zukunft des Lokaljournalismus“ und wird am 19. Februar im TV-Programm von NRWision ausgestrahlt.

mehr lesen

Gäste berichten über Politik in der Praxis

Sechs Gäste aus unterschiedlichen Bereichen von Politik und gesellschaftlich-sozialem Engagement besuchten den SoWi-Kurs bei Prof. Überall im Wintersemester 2018/19.

Um politisches Geschehen auf verschiedenen Ebenen und aus unterschiedlichen Perspektiven eindrücklich zu vermitteln, lud Prof. Dr. Frank Überall auch in diesem Semester wieder mehrere Gäste aus Politik und gesellschaftlich-sozialem Engagement ein, die den Kölner HMKW-Studierenden im Fach „Sozialwissenschaften“ aus der Praxis berichteten.

mehr lesen

Neue PlanTV-Ausgabe auf YouTube

das Moderationsduo Jonas Spychalski und Celina Steiger

Journalismus-Studierende der HMKW Köln haben in diesem Semester bereits die zweite Ausgabe des lokaljournalistischen (Online-)Fernsehformats PlanTV fertiggestellt. Die neue Sendung ist ab sofort auf dem YouTube-Kanal zu sehen.

mehr lesen

Abschlusspräsentation bei der Mediengruppe RTL

Diese Studierenden des B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation präsentierten Ende Januar in der Zentrale der Mediengruppe RTL.

Im Wintersemester 2018/19 haben Studierende der HMKW Köln im Rahmen eines Praxisprojekts Kommunikationskonzepte für den Partner Mediengruppe RTL erarbeitet. Die Ergebnisse präsentierten sie nun vor Kollegen und Kolleginnen aus den Bereichen Kommunikation und Personal.

mehr lesen