News des Fachbereichs Journalismus und Kommunikation

Personalia zum Sommersemester 2021

HMKW: Berufungsurkundenübergabe Sommersemester 2021

Neue Gesichter in der Professor:innenschaft bereichern seit diesem April die Lehre und Forschung an den drei Campus der HMKW in Berlin, Köln und Frankfurt am Main. Zugleich verabschieden wir uns von langjährigen Begleiter:innen.

mehr lesen

Journalismus-Professorin moderiert DW-Talk

Prof. Dr. Katja Artsiomenka moderiert die belarussische Ausgabe der DW-Sendung „Auf den Punkt“. Screenshot vom YouTube-Kanal von DW Belarus.

In diesem Monat ist das Talk-Format der Deutschen Welle „Auf den Punkt“ erstmals auf dem YouTube-Kanal von DW Belarus erschienen. Eine der beiden Moderatorinnen: HMKW-Journalismus-Professorin Dr. Katja Artsiomenka.

mehr lesen

Vortrag zu Konvergentem Journalismus

Prof. Dr. Frank Überall während seines Online-Vortrags

Wie die fortschreitende Konvergenz im Journalismus gleichermaßen Risiken birgt und Chancen eröffnet: Darum ging es in dem Vortrag, den Prof. Dr. Frank Überall im Online-Format von „Wissenschaft im Rathaus“ nach einem Grußwort des Kölner Bürgermeisters Andreas Wolter hielt.

mehr lesen

Neue Ausgabe von Plan TV

Sehnsüchtig erwarten wir alle das Ende des Lockdowns – so auch der im vierten Semester Studierende Lennart Fitzler, der sich für eine Extraausgabe der Magazinsendung Plan TV in eine besondere Form der Quarantäne begeben hat.

 

mehr lesen

Fotofilter für Kreative: Marketing-Studierende entwickeln ihren eigenen Online-Shop

Im Rahmen des Moduls „Digital Marketing Lab“ haben vier Kölner Studierende im Studiengang M.A. Public Relations und Digitales Marketing in den letzten Semestern ihren eigenen Online-Shop erstellt. Dort möchten sie demnächst Presets für Fotos sowie Story Elements für Instagram und Facebook anbieten. Wir haben mit den Studierenden rund um die Filter Factory gesprochen und mehr über das Projekt sowie die weiteren Pläne des Teams erfahren.

mehr lesen

Medienanalyse - Ein kritisches Lehrbuch

Frau Prof. Dr. Schiffer veröffentlicht ein kritisches Lehrbuch der Medienanalyse

Medienkompetenz (engl. Media Literacy) ist notwendig, um Medien zu verstehen und einordnen zu können. Doch nach welchen Qualitätskriterien geschieht dies und wie genau reflektiert man den eigenen Meinungsbildungsprozess? Was ist wahr und was nicht? Diese Fragen beantwortet Frau Prof. Dr. Schiffer vom Campus Frankfurt in ihrem neuen Buch "Medienanalyse - Ein kritisches Lehrbuch".

mehr lesen

Corona als „normale“ Krise oder Zäsur?

Wie lassen sich unsere Gesellschaft und ihr Umgang mit der Umwelt – trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie – verantwortungsbewusst so verändern, dass daraus eine nachhaltige, klimaverträgliche und globale Transformation entsteht? Dr. Stefanie Baasch vom artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit der Universität Bremen hat im Rahmen der HMKW-Ringvorlesung einen Überblick über aktuelle Entwicklungen gegeben. 

mehr lesen