Mineralität sichtbar machen

Ein ganzes Semester lang experimentierten Berliner Grafikdesign-Studierende für einen fotografischen Wettbewerb mit Spiegelreflex- und Smartphone-Kameras, Fotogrammen und analoger Filmentwicklung.

Fachbereich: Design

Standort: Campus Berlin

Modul: Fotografie

Jahr: Sommersemester 2016

Dozent:Prof. Nora Bibel

 


Unter der Leitung von Fotografie-Professorin Nora Bibel nahmen 25 Studierende der HMKW Berlin an einem fotografisch-künstlerischen Wettbewerb „When Pure Chablis Meets Art“ des Weinverbands Chablis teil. Nach einer Einführung in die Thematik durch Weinberaterin Ina Finn wurden in den folgenden Wochen mehrere fotografische Experimente wie das Fotografieren durch ein Mikroskop, von Mineralien, Rauch, Flüssigkeiten oder Stillleben durchgeführt. Dabei lernten die Studierenden die Funktionsweise einer Spiegelreflexkamera, den fotografischen Prozess und Techniken bei der analogen Fotoentwicklung ganz praktisch kennen.

Zu dem vielseitigen Ausbildungsprogramm gehörten auch Exkursionen in die Mineralogie der TU Berlin und in die Dunkelkammer sowie ein Ausstellungsbesuch.

In diesem Rahmen entwickelten die Teilnehmer/innen ihre eigenen Fotoserien, von denen drei ausgezeichnet und mit Preisgeldern belohnt wurden.