HMKW-Absolventin im Grafikmagazin

Die Kölner HMKW-Alumna Svea Hansohn wurde von Grafikmagazin-Chefredakteurin Christine Moosmann für die Ausgabe über „Information Design“ zu ihrer Abschlussarbeit über die Visualisierung der Corona-Pandemie interviewt.

Interview mit HMKW-Absolventin Svea Hansohn im Grafikmagazin. Foto: Tobias Holzmann, Grafikmagazin

Interview mit HMKW-Absolventin Svea Hansohn im Grafikmagazin. Foto: Tobias Holzmann, Grafikmagazin

Wenn Studierende und Graduierte mit ihren Projekten in namhaften Fachzeitschriften gefeaturet werden, ist dies immer eine besondere Ehre. So freut sich die HMKW sehr, an dieser Stelle auf ein Interview mit Svea Hansohn im Grafikmagazin hinweisen zu können. Die ehemalige Studentin der HMKW Köln hat in diesem Jahr den Studiengang B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation erfolgreich absolviert – unter Bedingungen, mit denen vor einigen Semestern sicherlich noch niemand gerechnet hatte. In ihrem Fall war das Thema „Corona“ dabei nicht nur Umstand, sondern auch Gegenstand ihrer Bachelorarbeit mit dem Titel „Visualisierung einer Pandemie: Covid-19“. Für das Schwerpunkt-Thema „Information Design“ der Ausgabe 06.2021 hat Grafikmagazin-Chefredakteurin Christine Moosmann ein Interview mit der HMKW-Alumna geführt. Darin gibt Hansohn Auskunft darüber, wie ihre Arbeit aufgebaut ist, was ausschlaggebend für die Informations-Darstellungsweisen war und zu welchen Erkenntnissen sie über unsere Resilienz in der aktuellen Ausnahmesituation gelangt ist.

Link zur aktuellen Ausgabe des Grafikmagazins: https://grafikmagazin.de/produkt/grafikmagazin-06-21-print-digital/