Absolvent Daniel Schreck erhält Bronze beim ADC Talent Award 2021

Daniel Schreck (B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation) hat sich in seiner Bachelorarbeit mit dem Redesign-Prozess von Stadtmarken beschäftigt sowie ein Rebranding-Konzept für die Stadt Leipzig entwickelt - und ist damit nun beim bekannten ADC Talent Award mit Bronze ausgezeichnet worden. Wie es zur Nominierung und Auszeichnung kam und welche Tipps er Studierenden aus dem Fachbereich Design mit auf den Weg gibt, hat er uns in einem kurzen Interview verraten.

Glückwunsch zur Auszeichnung beim ADC Talent Award 2021. Was war dein erster Gedanke, als du erfahren hast, dass deine Abschlussarbeit mit Bronze ausgezeichnet wurde?

Dass mein Bauchgefühl richtig lag und sich die Arbeit gelohnt hat. Ich habe viel Zeit und Herzblut in das Projekt gesteckt, war mit dem Endergebnis sehr zufrieden und hatte das Gefühl, etwas Relevantes und Inspirierendes gestaltet zu haben. Bestärkt wurde das Gefühl durch das positive Feedback von meinen BetreuerInnen, KommilitonInnen, KollegInnen und FreundInnen. Die Auszeichnung vom ADC ist quasi noch eine Bestätigung oben drauf, dass auch Kreative, die mich persönlich überhaupt nicht kennen, es ebenfalls so sehen. Das tut schon gut. 

Wie kam es zur Auszeichnung? Hast du dich selbst für den Wettbewerb beworben? Wenn ja: Was hat dich dazu bewogen, deine Arbeit beim ADC Juniorwettbewerb einzureichen?

Meine Arbeit habe ich Ende letzten Jahres selbst eingereicht. Ich hatte nach einem Wettbewerb gesucht, in den die Bachelorarbeit gut hineinpasst und wo ich mir reelle Chancen ausrechnete, zumindest auf die Shortlist zu kommen. Beides war beim ADC Talent Award der Fall. Dieser wird für junge Nachwuchskreative in Deutschland ausgerufen, bei dem es unter anderem die Auszeichnungskategorie "Abschlussarbeiten" gibt. 

 

Welchen Ratschlag hast du an HMKW-Studierende, die mit dem Gedanken spielen, ihre Arbeit beim kommenden ADC Juniorwettbewerb einzureichen?


Eine Einreichung lohnt sich immer, solange ihr selbst fest von eurer Arbeit überzeugt seid. Zusätzlich hat es mir geholfen, sich Feedback von Designer-KollegInnen einzuholen und sich darüber zu unterhalten, in welcher Unterkategeorie man bestenfalls einreicht, da die Arbeit beim ADC Talent Award nur in einer Unterkategorie angemeldet werden kann. Was auch gut zu wissen ist: beim ADC Talent Award kann man neben Abschlussarbeiten auch Praxis-/Semesterarbeiten einreichen. Es lohnt sich also schon bereits vor der Bachelor- oder Masterarbeit sich zu überlegen, eine gelungene Arbeit hinzuschicken. 

Vielen Dank für das Gespräch. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg für die Zukunft!