Innengestaltungskonzept für Job Future

Kommunikationsdesign-Studierende der HMKW Köln haben in einem Projekt unter Betreuung ihres Professors Dr. Markus Schröppel die Innengestaltung einer wichtigen Abteilung des Jobcenters Hagen konzipiert.

Die Kommunikationsdesign-Studierenden mit Prof. Dr. Markus Schröppel vor Ort im Jobcenter Hagen. Foto: Jeanette Wölling

Die Kommunikationsdesign-Studierenden mit Prof. Dr. Markus Schröppel vor Ort im Jobcenter Hagen. Foto: Jeanette Wölling

Im Zuge einer Neuaufstellung des Weiterbildungs-Informationszentrums hatte die Leitung des Jobcenters Hagen Prof. Dr. Markus Schröppel und seine Studierenden im M.A. Kommunikationsdesign von der HMKW Köln dazu eingeladen, einen Entwurf für die Gestaltung zu erarbeiten. Das Modul „Kommunikation“, in dem das Konzept entwickelt wurde, fördert einen interdisziplinären und umfassenden Ansatz. So wurden gleichermaßen Aspekte der Zugänglichkeit und Barrierefreiheit, des Orientierungssystems, der Informationsvermittlung und des Wohlbefindens in dem gemeinschaftlich erarbeiteten Konzept berücksichtigt. Dazu besuchten die Studierenden die Räumlichkeiten und erlebten sie selbst als Besucher/in, sowohl ohne körperliche Beeinträchtigung als auch im Rollstuhl. Der betreuende Professor Dr. Markus Schröppel, der bereits verschiedene Leitsystem-Konzepte für den öffentlichen Raum entworfen und umgesetzt hat, war als Jury-Mitglied auch an der Auswahl des neuen Namens von Job Future beteiligt. Jobcenter-Geschäftsführerin Andrea Gebhardt freut sich über die Zusammenarbeit mit den Angehörigen der HMKW Köln: „Wir sind sehr froh, dass die Hochschule uns bei der Neugestaltung unterstützt. Denn die jungen Leute haben einen frischen Blick auf unser Projekt.“

 

zur Pressemitteilung auf der Website des Jobcenters Hagen

v.l.n.r.: Prof. Dr. Markus Schröppel (HMKW Köln) im Gespräch mit Andrea Gebhardt (Geschäftsführerin des Hagener Jobcenters), Britta Moranz, Rosemarie Wrede und Thorsten Opel von der Arbeitsgruppe Job Future. Foto: Jeanette Wölling
v.l.n.r.: Prof. Dr. Markus Schröppel (HMKW Köln) im Gespräch mit Andrea Gebhardt (Geschäftsführerin des Hagener Jobcenters), Britta Moranz, Rosemarie Wrede und Thorsten Opel von der Arbeitsgruppe Job Future. Foto: Jeanette Wölling