Großer Andrang bei der Frankfurter Semesterausstellung

Am Freitag, den 20. Juli, feierten die Studierenden und Lehrenden des B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation der HMKW Frankfurt zusammen mit vielen Gästen ihrer Ausstellung den Abschluss eines erfolgreichen Sommersemesters 2018.

Prof. Sebastian Kraus begrüßt das Ausstellungspublikum. Foto: Nico Rauh

Zum zweiten Mal wurde zur Semesterausstellung an den jüngsten der drei HMKW-Standorte nach Frankfurt eingeladen. Der Einladung folgten zahlreiche Gäste, um zusammen ein erfolgreiches Sommersemester 2018 zu zelebrieren. Die Ausstellungsbesucher/innen erwarteten multimedial inszenierte Projekte und Arbeiten, die einen Eindruck von der Vielseitigkeit des Grafikdesign-Studiums vermittelten. Den ganzen Freitagabend über beteiligten sich die Gäste am Live-Scribbeln und somit an der Entstehung eines spontanen Gesamtkunstwerks – ein schönes Symbol für die gemeinschaftlich vollbrachte Semesterleistung.
Auch die Besucher/innen des Tags der offenen Tür am nächsten Tag erhielten die Gelegenheit, die Exponate der Semesterausstellung zu besichtigen. Teile davon werden noch einmal beim nächsten Open-Day-Termin am 22. September zu sehen sein.

Herzlichen Dank allen Beteiligten und Gästen für eine tolle Semesterausstellung im Sommersemester 2018 an der HMKW Frankfurt!

 

Fotos von Nico Rauh

Semesterausstellungs-Aftermovie „Freude hoch drei“ von Natascha Lotze:

https://youtu.be/p06G7Umz9B0