+++ Am 6. April beginnt in allen Studiengängen der digitale Lehrbetrieb, alle Präsenzveranstaltungen werden in den Online-Campus verlegt. Sie können Ihre Fragen gerne an studienberatung@hmkw.de richten. +++

"Die größte Herausforderung besteht darin, jeden Tag etwas Neues zu lernen"

Kathryn Lawrence hat Kommunikationsdesign an der HMKW Berlin studiert und ihr Studium im letzten Jahr erfolgreich abgeschlossen. Jetzt arbeitet sie als Junior Frontend Developer (Software Engineer) beim Startup Grover. Was hat ihr an ihrem Master-Studium am besten gefallen? Und was sind ihre Pläne für die Zukunft? Dies und vieles mehr hat sie uns im Interview erzählt.

Kathryn Lawrence hat Kommunikationsdesign an der HMKW Berlin studiert.

Kathryn Lawrence hat Kommunikationsdesign an der HMKW Berlin studiert.

Was fällt Ihnen zuerst ein, wenn Sie an die HMKW denken?

Das HMKW war für mich ein großartiger Ort, um mein Leben in Berlin zu beginnen.

Sie haben den Masterstudiengang "Kommunikationsdesign" studiert. Als was arbeiten Sie jetzt und was sind Ihre Aufgaben? Wie haben Sie Ihren Berufswunsch herausgefunden?

Ich bin derzeit als Junior-Frontend-Entwicklerin (Software-Ingenieurin) bei einem Startup namens Grover tätig. Während meines gesamten Studiums war ich Praktikantin und dann Werkstudentin im Marketing-Team, und nach meinem Abschluss wurde mir eine Vollzeitstelle als Content Managerin angeboten. Die Kurse aus den Bereichen Grafikdesign und Markendesign haben mir definitiv dabei geholfen, Bilder und Texte für das Marketingteam zu erstellen.

Warum haben Sie sich für das Fach "Kommunikationsdesign" entschieden? Und warum fiel Ihre Wahl auf die HMKW Berlin?

Nach meinem Bachelor-Abschluss in Kunst/Kunstgeschichte war ich auf der Suche nach weiteren kreativen Karrieremöglichkeiten auf hohem Niveau, die sich durch den Erwerb eines Master-Abschlusses eröffnen würden. Ich entschied mich für die HMKW, weil ich hier die Möglichkeit hatte, auf Englisch zu studieren.

Welche Inhalte aus dem Studium finden sich in Ihrer Arbeit wieder bzw. helfen Ihnen dabei?

Ich kann meinem Urteilsvermögen bei Designentscheidungen vertrauen, den Richtlinien unseres internen Designteams folgen und dank meiner Erfahrungen im Studiengang Kommunikationsdesign eigene Entwürfe für Webprojekte erstellen und präsentieren. Ich denke über User Experience nach und wende Design Thinking täglich als Teil meiner Arbeit im Web an.

 

Was sind Ihre Pläne für die Zukunft?

Meine Zukunftspläne: in meiner Karriere als Softwareingenieur voranzukommen und meine Designfähigkeiten zu nutzen, um meine kreativen Programmierprojekte fortzusetzen.

Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit besonders und was stellt eine Herausforderung dar?

Die Entwicklungsmöglichkeiten im technischen Bereich sind enorm: In drei Jahren, einschließlich meiner Studienzeit, wurde ich von einer Marketing-Praktikantin zur Werkstudentin, von einer Vollzeitkraft zu einem Mitglied des Ingenieurteams. Die größte Herausforderung besteht darin, jeden Tag neue Dinge zu lernen.

Sie haben Ihr Studium im April letzten Jahres absgeschlossen. Wie sind die Jobsuche und spätere Bewerbungsphase verlaufen?

Da ich bereits in einer Firma gearbeitet habe, die mich am Ende meines Studiums gerne übernommen hat, hatte ich zum Glück keine Lücke in meinem Lebenslauf.

Welchen Rat würden Sie neuen Studierenden geben?

Ich empfehle jedem, das zu studieren, was sie oder ihn am meisten interessiert - Ich hatte Glück, dass sich viele Professoren meine Liebe zur Technologie zu Herzen nahmen und mich Projekte entwickeln ließen, die sich um meine eigenen Interessen drehten.

Welche Eigenschaften sollten Studierende aus Ihrem Studiengang haben?

Hartnäckigkeit, Individualität und ein starker kreativer Impuls!

Vielen Dank für das Gespräch. Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre berufliche und private Zukunft.