Perspektiven in der Agenturwelt

Als Vorbereitung auf die anstehende Praktikumssuche konnten sich Berliner Grafikdesign-Studierende auf Exkursion mit Prof. Nora Bibel bei der Agentur Serviceplan über Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten informieren.

Grafikdesign-Studierende zu Besuch im Haus der Kommunikation von Serviceplan. Ihre Gastgeber: Tess Göttert (li.) und Julius Steffens (2. v. li.).

Grafikdesign-Studierende zu Besuch im Haus der Kommunikation von Serviceplan. Ihre Gastgeber: Tess Göttert (li.) und Julius Steffens (2. v. li.).

Bachelor-Studierende an der HMKW absolvieren nach dem vierten Semester ein Pflichtpraktikum, in dem sie erste fachspezifische Berufserfahrung sammeln und das in der Theorie gelernte Wissen praktisch umsetzen können. Prof. Nora Bibel aus dem Fachbereich Design der HMKW Berlin ermöglichte ihren Studierenden des B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation eine besondere Vorbereitung auf die anstehende Praxisphase: Im Rahmen des Moduls „Portfolioentwicklung für Designer“ besuchte sie mit den Drittsemestern die renommierte Agentur Serviceplan in ihrem Haus der Kommunikation. Tess Göttert, Head of Human Resources und Geschäftsleitung, empfing die künftigen Grafikdesigner/innen und stellte ihnen zusammen mit Julius Steffens, Creative Director Art, die beruflichen Chancen, die Strukturen sowie spannende und preisgekrönte Design Cases der Agentur vor, die die Studierenden nachhaltig beeindruckten.