Medien- und Event-Vortragsreihe in neue Runde gestartet

Die Reihe „Inside! Media & Events“ geht auch im Sommersemester 2018 weiter: Den ersten Vortrag an der HMKW Köln hielt gestern die Leiterin des Jungen Engagements bei UNICEF Deutschland, Maria Larissa Stoy.

Gastreferentin Maria Larissa Stoy (UNICEF) an der HMKW Köln

Gastreferentin Maria Larissa Stoy (UNICEF) an der HMKW Köln

Wie erreiche ich eine junge Zielgruppe, erkläre ihr komplexe Sachverhalte und begeistere sie für die Arbeit einer internationalen Hilfsorganisation? Dies war das Thema des ersten „Inside! Media & Events“-Vortrag im neuen Semester, gehalten von der Leiterin des Jungen Engagements bei UNICEF Deutschland, Maria Larissa Stoy.

Die Gastreferentin leitete ihren Vortrag mit einem bewegenden Imagevideo ein: Darin wird die internationale Arbeit des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen dargestellt, das mit über 150 Länderbüros fast überall auf der Welt vertreten ist und sich unter anderem dadurch auszeichnet, dass ein Großteil der Mitarbeitenden vor Ort Einheimische sind. UNICEF begleitet Kinder von Geburt an durch Versorgung, Bildung, Therapie und Schutzmaßnahmen bis ins Erwachsenenalter.

Anhand verschiedener Kampagnen und Projekte, angereichert um viele Eindrücke aus persönlichen Erfahrungen vor Ort, gab die studierte Kulturmanagerin Einblicke in Strategie, Angebote und Kommunikation, insbesondere mit Blick auf eine junge Zielgruppe, zu denen die studentischen Zuhörer/innen im Publikum selbst gehören. Umso interessanter war es für sie zu erfahren, wie eine so große, professionell koordinierte Nichtregierungsorganisation (NRO beziehungsweise englisch NGO) im Zeitalter der Digitalisierung junge Leute gezielt anspricht und in ihre Aktivitäten einbindet.

Dem Vortrag folgte eine angeregte Diskussion mit den angehenden Medien- und Eventmanager/innen über die Verteilung der Spendengelder, aktuelle Projekte und Kampagnen sowie Möglichkeiten der Mitarbeit.

Den nächsten Vortrag in der Veranstaltungsreihe „Inside! Media & Events“ wird Mitte Mai PR- und Influencer-Marketing-Spezialistin Nina Rübsteck halten.