Herausforderung Unternehmensgründung in der Gamesbranche

In seinem ausführlichen Vortrag zeigte Speaker Dr. Lutz Anderie Studierenden der HMKW Köln sowie externen Gästen die verschiedenen Elemente einer Unternehmensgründung in der Gamingindustrie auf.

Gastreferent Dr. Lutz Anderie

Gastreferent Dr. Lutz Anderie

Gibt es überhaupt eine Nachfrage für mein spezielles Produkt? Dies ist laut Dr. Lutz Anderie eine der zentralen Fragen, die sich angehende Gründer/innen in der Gamesbranche stellen und realistisch beantworten müssen – die Leidenschaft für das eigene Produkt allein ist kein Garant für den Unternehmenserfolg, selbst auf einem so großen Markt: In Deutschland gibt es immerhin 34,3 Millionen Nutzer/innen virtueller Spiele, davon spielen 29,1 Millionen regelmäßig. Die besten Erfolgschancen haben nach wie vor Shooter- und Actiongames, erst dann folgen Role-Playing, E-Sports und andere Sparten.

Ein Milestones-Produktentwicklungsplan ist laut Anderie das Kernelement einer Games-Unternehmensgründung. Von der Marktanalyse über Managementprozesse und Führungsstile, Rechtsformen sowie Krisenmanagement teilte der seit 15 Jahren in der Branche tätige Experte sein Fachwissen mit den HMKW-Studierenden verschiedener Studiengänge sowie externen Besucherinnen und Besuchern. Auf den mit Zwischenfragen an das Publikum kurzweilig gestalteten Vortrag folgte eine angeregte Frage- und Diskussionsrunde.

 

Anderies Veröffentlichung „Games Industry Management“ war zeitweise der Topseller unter den deutschsprachigen Fachbüchern bei Amazon. Wie im Buch vermittelte der gefragte Speaker, der an der Markteinführung von über hundert Videogames beteiligt gewesen ist, die wichtigsten Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und veranschaulichte deren Praxis durch Fallbeispiele. Der Gastreferent war von Sabine Hahn, Dozentin im Studiengang B.A. Medien- und Wirtschaftspsychologie, eingeladen worden. Die Veranstaltung fand im Rahmen der von Dr. Christine Piepiorka (Fachbereich Wirtschaft) initiierten Vortragsreihe Inside! Media & Events statt.

Am 20.06.2017 findet die nächste Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe an der HMKW Köln statt: „Die Entwicklung der Begleit-App WayGuard“ mit Dr. Dominik Orbach, Projektleiter Transactional Business bei AXA