„Fragmente“, die virtuelle Werkschau aus Köln

1137 Arbeiten, 145 Studierende, 19 Module und 13 Abschlussarbeiten - das ist das Ergebnis der ersten Werkschau aus Köln in 2021. Mehr als 100 BesucherInnen folgten dem Zoom-Livestream, in welchem die Ergebnisse des vergangenen Online-Semesters des Fachbereichs Design präsentiert wurden.

Farbe, Form und Komposition

Der Fachbereichsleiter Prof. Dr. Markus Strick führte durch die Werkschau, in welcher jedes Modul ein Projekt und dessen Ergebnisse zeigte. Die Werkschau illustrierte lebhaft das vielfältige Spektrum der Studiengänge B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation und B.A. Game Design und Interaktive Medien des Fachbereichs Design. Es wurden Ergebnisse aus den Modulen Typografie, Illustration, Gestaltungs- und Designgrundlagen, Modelling & Texturing, Selbstpräsentation sowie Transforming Brands vorgestellt. Die Lehrenden des jeweiligen Moduls führten in die Thematik ein und sprachen dabei nicht nur über die Ergebnisse, sondern auch die Besonderheiten des Online-Semesters. Dabei lobten sie die Studierenden ausdrücklich für ihre Kreativität, den Umgang mit Herausforderungen und die tollen Ergebnisse.

Aber es wurden nicht nur die vielfältigen Arbeiten aus allen Semestern präsentiert, sondern auch ausgewählte Abschlussarbeiten vorgestellt, wobei sich die Graduierten zum Teil auch persönlich zu Wort meldeten.
 



Ein großer Dank an alle Studierenden sowie die ProfessorInnen und DozentInnen des Fachbereichs Design.

Die Website ist online, sodass Sie sich die Ergebnisse weiterhin ansehen können

https://design.hmkw.de/fragmente/

 

 

Nach der erfolgreichen Werkschau folgte jedoch auch ein Wermutstropfen. Prof. Markus Strick wird die HMKW nach 10 Jahren verlassen. Die Werkschau nutzte er für einen Rückblick sowie eine Verabschiedung. Wir wünschen Prof. Strick alles Gute!