Deep Gaming an der HMKW Berlin

Im Rahmen des Wahlpflichtmoduls Veranstaltungswirtschaft stellten Studierende des Fachbereichs Wirtschaft ein Event zum Thema Virtual Reality auf die Beine.

Zur Veranstaltung "Deep Gaming - Virtual Reality und die Zukunft des Gamings" am 18. Januar an der HMKW Berlin luden die B.A. Medien- und Eventmanagment-Studierenden drei Gastredner aus der Szene ein. Zur Ankündigung gestalteten die Studierenden eine eigene Website und einen Teaser zum Event. 

Auf der Bühne der Medienlounge sprachen die Experten des Virtual Reality e.V. Berlin Brandenburg, vom Illusion Walk und von EXIT VR über die Zukunft des Gaming und gaben Einblicke in die Möglichkeiten neuer Techniken. Um das Ganze haptisch zu erfahren, gab es die Möglichkeit, sich auch auszuprobieren. EXIT VR bot Gästen an, mithilfe einer VR-Brille durch die virtuelle Welt zu wandern. Außerdem gab es Cardboard-VR-Brillen am HMKW-eigenen Stand, mit denen man, in Kombination mit dem eigenen Smartphone, in die virtuelle Welt tauchen konnte. 

Auch mit Snacks, Getränken und Musik von DJ Kevin wurde für gute Laune gesorgt.

Teaser zum Deep Gaming an der HMKW Berlin