Das war die Werkschau in Köln

Seit Freitag sind am Kölner Campus hunderte studentische Arbeiten als Exponate in der Semesterausstellung Werkschau zu sehen. Die Ausstellung erstreckt sich über insgesamt 3 Etagen der HMKW Köln und der Galerie Hundert.

Foto: Werkschau Köln

Halbjährlich lädt die HMKW Köln zur Semesterausstellung ein, bei der Studierende der Fachbereiche Design sowie Journalismus und Kommunikation ihre aktuellen Arbeiten und Projekte präsentieren.

Eröffnet wurde die Ausstellung am Freitagnachmittag mit einer Begrüßung durch Design-Fachbereichsleiter Prof. Markus Strick und Prof. Dr. Markus Schröppel Studierende und ihre Angehörigen, aber auch HMKW-externe Design- und Medien-Interessierte besuchten den Campus.

Am Samstag hatten die Besucher/innen dann die Möglichkeit, sich am Tag der offen Tür über das HMKW-Studienangebot zu informieren und bei den geführten Rundgängen mit Professoren Markus Strick und Markus Schröppel mehr über die einzelnen Projekte zu erfahren. Drei Etagen des Gebäudes wurden mit Ausstellungsobjekten aus den Design-Studiengängen B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation sowie M.A. Kommunikationsdesign ausgestattet. Mit dabei sind vielfältige Arbeiten aus allen Semestern, angefangen bei Erstsemester-Projekten bis hin zu Abschlussarbeiten von Bachelor-Graduierten. Exponate aus den Disziplinen Layout, Interaktive Medien, Gestaltungsprozess und Kreativität, Motion Design, Game Design, Fotografie, Editorial Design, Illustration, TV- sowie Fotojournalismus sind nur einige der vielen Projekte, die über die vergangenen Monate bearbeitet wurden und deren Ergebnisse nun zu bewundern sind.
 


In der ersten Etage konnten das TV- und Ton-Studio, in dem hauptsächlich Studierende des B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation arbeiten, besichtigt und ausprobiert werden. Im Regieraum und im angeschlossenen Seminarraum wurden die vielen Videobeiträge gezeigt, die während des Semesters im Fachbereich Journalismus und Kommunikation produziert worden sind. In der Galerie Hundert fand zudem die Ausstellung "inhale" statt, in welcher in der 20 Studierende zu elf Themen eigene Magazine präsentierten.

Studierende des B.A. Game Design und Interaktive Medien Studiengangs stellen auf dieser Seite ihre Arbeiten aus dem Wintersemester 2019/2020 vor.