Besuch aus Vietnam am Campus Berlin

Am Dienstag besuchte eine Gruppe vietnamesischer Dozenten von der Akademie für Journalismus und Kommunikation Hanoi im Rahmen eines internationalen Projektes die HMKW.

Prof. Dr. Ranty Islam spricht vor den Gästen aus Hanoi

Die 15 Teilnehmer der Reise, darunter Professoren und Dozenten unterschiedlicher Fakultäten, wurden am Vormittag von Prof. Dr. Klaus-Dieter Schulz sowie Prof. Dr. Ranty Islam und Prof. Dr. Markus Ziener aus dem Fachbereich Journalismus und Kommunikation an der Hochschule willkommen geheißen.

Die Delegation befindet sich derzeit auf einer Deutschlandreise, die den Abschluss eines von der  Friedrich-Ebert-Stiftung initiierten Projektes markiert. Ziel des Projektes, bei dem Prof. Dr. Ranty Islam maßgeblich mitwirkt, ist es, die Expertise für Umweltberichterstattung in der vietnamesischen Journalistenausbildung zu stärken.

Beeindruckt zeigten sich die Gäste insbesondere von dem neuen TV Studio und dem Newsroom am HMKW-Campus Berlin. Auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt sorgten für große Begeisterung. Insgesamt eine Woche verbringt die vietnamesische Reisegruppe in Deutschland, davon drei Tage in Berlin, wo sie u. a. einen Abgeordneten im Bundestag besuchten.