Studienstart Oktober 2017: Berlin | Köln | Frankfurt a. M.
Jetzt bewerben

Duales Studium

Einmalig in Deutschland - das duale ausbildungsbegleitende Medienstudium an der HMKW!

Als erste und bislang einzige Hochschule in ganz Deutschland hat die HMKW ein duales, ausbildungsbegleitendes Studienkonzept für den Medienbereich entwickelt, das in nur vier Jahren sowohl zu einem IHK-Berufsabschluss als auch zu einem Bachelor-Studienabschluss führt.

Alle vier Bachelor-Studiengänge werden alternativ zum klassischen Vollzeitstudium als duale Studienform angeboten:

Das duale Studienmodell umfasst acht Semester, in denen sich Praxis- und Theoriephasen abwechselnd stattfinden. In den Praxisphasen erwerben die Studierenden intensives und umfassendes Praxis-Know-how. Mit der Mischung aus theoretisch fundiertem Wissen und dessen Anwendung in der Praxis absolvieren sie nach sieben Semestern die IHK-Prüfung.

Bei bestandener Prüfung erhalten dual Studierende bereits während des Studiums, entsprechend des Studiengangs, einen IHK-Berufsabschluss als:

  • Mediengestalter/in Digital und Print mit Schwerpunkt Konzeption und Visualisierung
  • Mediengestalter/in Bild und Ton
  • Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation, wahlweise Veranstaltungskauffrau/-mann

Neben dem zertifizierten Berufsabschluss sammeln die Studierenden der dualen Studiengänge bereits während des Studiums umfangreiche Erfahrungen im zukünftigen Berufsfeld. Diese bieten ausgezeichnete Voraussetzungen für den Übergang ins Berufsleben.

Die Wirtschaft sucht ausgebildete jungen Menschen mit akademischer und handwerklicher Fachkompetenz. Die Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis zu beherrschen ist eine der größten Herausforderungen für die junge Generation der Berufseinsteiger/innen in ihrem beruflichen Alltag.

Das duale Studium optimiert die Verknüpfung zwischen Ausbildung und Beruf und bietet somit maximale Chancen für den erfolgreichen Berufseinstieg. Es kombiniert die wichtigsten Komponenten einer erfolgreichen beruflichen und akademischen Ausbildung: kreatives Denken und handwerkliche Perfektion. Ein Masterstudium ist nach dem dualen Abschluss ebenfalls möglich. 

Ablauf des Dualen Studiums an der HMKW

Phase I

Die ersten vier Semester konzentrieren sich auf eine fundierte Grundausbildung, die umfangreiche theoretische Grundlagen vermittelt. Praxisorientierte, fundierte handwerkliche Fähigkeiten werden zudem an der IHK vermittelt. Parallel dazu helfen wir Ihnen bei der Suche nach passenden Unternehmen für den praktischen Teil der Berufsausbildung. Das Unternehmen muss also nicht vor Beginn des Studiums feststehen, sondern kann im Verlauf der Theoriephase gefunden werden. 

Phase II

Hier wechseln die Studierenden in die betriebliche Praxis. Sie arbeiten in Unternehmen oder Agenturen. Temporär wird das Studium und die Berufsausbildung an der Hochschule fortgesetzt.

Phase III

Die letzte Phase dient der Vorbereitung auf die IHK-Prüfung (IHK-Prüfungssemester) und dem Erlangen des IHK-Berufsabschlusses. Im 8. Semester wird das Studium an der Hochschule mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts abgeschlossen.

Vorteile der ausbildungsintegrierenden Studienform

  • Studierende bleiben auch während der Ausbildungsphase an der HMKW immatrikuliert. Die dualen Studiengänge an der HMKW sind damit zu 100% BAföG-fähig (Praktikumsvergütungen werden ggf. angerechnet). 
  • Dual Studierende anderer Hochschulen sind in der Praxisphase normalerweise an ein Unternehmen gebunden. Mit dem dualen Studium an der HMKW können Studierende zwischen bis zu drei Praktika wechseln. 
  • Durch die getrennten Studienabschnitte (Phasen I - III) können die Studierenden sich auf die Theorie- und Praxisphasen separat konzentrieren. Theoretisch gelerntes kann dann in der Praxis angewendet werden. 
  • Aufgrund des einzigartigen HMKW-Konzepts müssen Praktikumsbetriebe nicht bereits zu Beginn des Studiums feststehen. Studierende können die Semester vor Beginn der Praxisphase nutzen, um ihren Wunsch-Praktikumsbetrieb zu finden. Dabei unterstützt der Career Service mit Bewerbungstipps und Stellenhinweisen.

Kooperationen

Für die IHK-Berufsausbildung arbeitet die HMKW mit Bildungspartnern zusammen. Ein wichtiger Partner ist die Berufsakademie für Medienberufe bm – gesellschaft für bildung in medienberufen mbh. Seit 2004 ist die Akademie in der beruflichen Bildung erfolgreich tätig. Die Absolventen belegen bei den Abschlussprüfungen der IHK regelmäßig vordere Plätze.

Akkreditierung

Die dualen Bachelor-Studiengänge (B.A.) der HMKW sind durch die FIBAA akkreditiert und zertifiziert. Sie entsprechen somit höchsten internationalen akademischen Qualitätsstandards.