Showreel 2016 zeigt Motion-Design- und 3D-Arbeiten

Ein neuer Videoclip des Fachbereichs Design der HMKW Köln zeigt ausgewählte studentische Arbeiten aus verschiedenen – teils semesterübergreifenden – Lehrveranstaltungen rund um Motion Design und 3D-Animation.

Video-Still aus dem Showreel 2016

Video-Still aus dem Showreel 2016

Showreels sind Arbeitsmappen in Videoform, sie stellen die besten, repräsentativsten Sequenzen aus Bewegtbild-Produktionen zusammen und dienen in der Animations- und Filmbranche als digitale Visitenkarte. Das Showreel 2016 des Fachbereichs Design der HMKW Köln präsentiert Bewegtbild-Arbeiten von Studierenden des B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation aus insgesamt drei Modulen und Projektwerkstätten rund um Motion Design, 3D und Postproduktion:

Im Projekt „You are HBO“ konzipierten und realisierten die Studierenden in Teams eigene Vorspann-Sequenzen für Serien, deren Titel, Musik und Genre wie in einer echten Produktionsumgebung vorgegeben waren. Die Projektarbeit „Urban Tracks“ besteht in der Animation virtueller abstrakter Objekte und deren – zum Musikbeat passenden – Einsatz in selbstgedrehtes Filmmaterial aus dem urbanen Raum. Die 3D-Projektwerkstatt „Licht und Raum“ zeigt die vielseitigen Möglichkeiten professioneller 3D-Software und die Einsatzgebiete computergenerierter Bilder.

Die Arbeiten sind hauptsächlich in den Lehrveranstaltungen von Prof. Sebastian Hirsch und Dozent Etienne Heinrich entstanden. Zum Einsatz kamen die Software After Effects, 3ds Max und Phoenix FD. Die Filmaufnahmen wurden größtenteils mit Blackmagic Production Cameras realisiert.

 

zur Projektseite

 

zum Showreel