Neuer Studiengang „M.A. Internationales Marketing und Medienmanagement“

An der HMKW in Berlin und Köln wird zum Wintersemester 2017/18 erstmalig der M.A. Internationales Marketing und Medienmanagement angeboten. Studieninteressierte können sich aktuell bewerben.

HMKW-Studierende am Campus Berlin, wo der M.A. Internationales Marketing und Medienmanagement auf Englisch unterrichtet wird.

HMKW-Studierende am Campus Berlin, wo der M.A. Internationales Marketing und Medienmanagement auf Englisch unterrichtet wird.

Mit dem neuen Master-Studiengang M.A. Internationales Marketing und Medienmanagement (I3M) bietet die HMKW Absolventinnen und Absolventen aus wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen (Universität oder Fachhochschule) einen attraktiven Studiengang. Dieser bereitet Sie optimal auf moderne Berufsbilder in unserer globalisierten und digitalisierten Welt vor. Sowohl in akademischer als auch in arbeitsmarktorientierter Perspektive werden die neuen analytischen, beratenden und praktischen Kompetenzen vermittelt, die unser dienstleistungs- und wissensbasiertes ökonomisches System dringend benötigt. Dies betrifft insbesondere die Bereiche Marketing und Medienmanagement, die sich aufgrund der digitalen Transformation und wachsender internationaler Verflechtungen fortwährend dynamisch weiterentwickeln.

Durch die inhaltliche Fokussierung auf aktuelle Themen und Methoden wie beispielsweise digitale Datenanalyse, Verhaltens- und Konsumforschung, neue Märkte, interkulturelles Marketing und Media Asset Management eröffnet der Master-Studiengang M.A. Internationales Marketing und Medienmanagement Karrierechancen als internationale/r Marketingmanager/in, Medienberater/in, Brand-Manager/in, Marktforscher/in und mehr.

Der Studiengang wird, wie auch die anderen Master-Programme der HMKW und vorbehaltlich staatlicher Genehmigung, am Campus Berlin auf Englisch und am Campus Köln auf Deutsch angeboten. Die Bewerbungsphase für den Studienstart zum Wintersemester 2017/18 läuft derzeit. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Studienberatung in Berlin beziehungsweise Köln.