Kommunikationskonzept für Semesterausstellung

In einem freien Projekt bei Prof. Felix Thomas haben Kölner Grafikdesign-Studierende ein Kommunikationskonzept für die Semesterausstellung entwickelt.

In der Druckwerkstatt produzierten die beiden Gestalter ihre Plakate eigenhändig.

In der Druckwerkstatt produzierten die beiden Gestalter ihre Plakate eigenhändig.

Daryl Kastenholz und Philipp Schmidt, Studierende des B.A. Grafikdesign und Visuelle Kommunikation an der HMKW Köln, haben in einem freien Projekt bei Prof. Felix Thomas die visuelle Kommunikation für die Semesterausstellung Sommersemester 2017 konzipiert, gestaltet und auch teilweise selbst produziert. Im Mittelpunkt des Konzepts stehen Kontraste: So sind Farbkontraste, Zeichen vs. Bild und Fläche vs. Raster maßgeblich für die ansonsten minimalistisch gehaltene Gestaltung. Die Serie aus drei Motiven befasst sich inhaltlich abstrakt mit dem Konzept „Vorsicht“.

Neben Flyern und Plakaten wurde eine limitierte Siebdruckedition in Zusammenarbeit mit Playground Printshop in Düsseldorf realisiert.

Die Siebdrucke sind neben anderen gestalterischen Werken am 21. und 22. Juli im Rahmen der Semesterausstellung käuflich zu erwerben.